MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

So arbeitet kein Profi

Das perfekte Dinner – Wer ist der Profi? Haben die Nudelplatten Miriam verraten?

Jede Nudel einzeln kochen – wer macht denn sowas?

„Das perfekte Dinner“ von Miriam wurde mit Spannung erwartet – und weist leider einige Schwächen auf. Die Gäste sind sich eigentlich einig: Miraim kann eigentlich nicht der Profi sein. Damit fällt der Hauptverdacht auf Ina, die letzte Kandidatin der Woche. Oder wer denn nun?

Neben der ein oder anderen Komponente auf Miriams Tellern, die nicht ganz so perfekt ausfiel, fanden ihre Mitstreiter es besonders bemerkenswert, dass die Gastgeberin die zwölf Mini-Nudelplatten für ihre Hummerlasagne einzeln gekocht hat. Dafür hat doch kein Profikoch in einer Restaurantküche Zeit, oder? Und auch die grüne Apfelzuckerwatte fand man befremdlich. Die Suche nach dem Profi geht offenbar weiter.

Im Video könnt ihr die Kommentare der Gäste zu Miriams Menü noch einmal genauer anhören.

Wer gewinnt die Woche in Stuttgart?

Finaltag bei Gastgeber Steffen

Wer gewinnt die Woche in Stuttgart?