MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner - Wer ist der Profi?: Jeremia ist stolz auf seine Stadt

Der WG-Koch Jeremia
Der WG-Koch Jeremia Doch ist er auch der Profikoch? 01:55

Das perfekte Dinner zu Gast bei Jeremia

In der dritten Folge diese Woche bei "Das perfekte Dinner" kocht der 28 Jahre alte Jeremia für seine Dinner-Gäste. Der Betriebswirt ist sehr stolz auf die kleine Stadt Bad Mergentheim, in der er lebt. Ist er der Profi oder ist doch einer der anderen Kandidaten der professionelle Koch?

Jeremia bringt in seiner WG das Essen auf den Tisch

An Tag drei bei "Das perfekte Dinner" kocht der 28-jährige Brillenträger für die anderen vier profiverdächtigen Kandidaten. Er arbeitet als Betriebswirt in einem Krankenhaus. In seiner Wohnung lebt er mit seinem Mitbewohner Julian. Dieser ist im Gegensatz zu Jeremia noch ein Kochanfänger, weshalb Jeremia in der WG meistens für die Mahlzeitzubereitung zuständig ist. "Ich versuche, ihm ein paar Sachen beizubringen", erzählt Jeremia und kann dabei auf seine stolze Kochbuchsammlung zurückgreifen. Sollte Julian dann doch mal kochen, ist Jeremia natürlich mit Rat und Tat zur Stelle.

Seine Wohnung liegt in der Tallage im schönen Bad Mergentheim und direkt am Stadtzentrum. "Deswegen haben wir hier eine super Perspektive", sagt Jeremia begeistert. Dazu gehört auch der Blick auf das romantische Schloss von Bad Mergentheim, welches er von seiner Dachterrasse aus bewundern kann. In der direkten Umgebung gibt es außerdem sehr viele Weinanbaugebiete, die vom schönen Wetter in der Region profitieren. Jeremia möchte seinen Dinner-Gästen deswegen gerne näher bringen, in welch einer schönen Stadt er doch lebt.

Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren