MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner: Wohnungsbesichtigung mit allerlei Extras

Von Kabelgeheimnissen und Soßenkatastrophen
Von Kabelgeheimnissen und Soßenkatastrophen Mirkas Wohnung birgt viele Geheimnisse 01:59

Mirkas Wohnung birgt viele Geheimnisse

Bei Gastgeberin Mirka ist der erste Gang erfolgreich vom Tisch und die Dinnergäste nutzen die kleine Pause zur Bewunderung von Mirkas Wohnung. Hier ist nämlich so Einiges zu entdecken - von bildlosen Nägeln bis zu einsamen Kabeln.

Von Kabelgeheimnissen und Soßenkatastrophen

Nach der Vorspeise machen Mirka und ihre Gäste erst einmal eine kleine Pause, bevor es dann mit dem Hauptgang weitergehen kann. "Mir wird immer vorgeworfen, dass die Gänge zu schnell kommen. Ich lasse das gerne meine Gäste entscheiden", so Mirka. Die haben heute alle zum Glück nichts mehr vor.

Die Gäste lassen sich die Gelegenheit nicht nehmen, Mirkas Wohnung in der Wiener Innenstadt genauer unter die Lupe zu nehmen. Zunächst geht es ins Schlafzimmer, wo zwei Nägel die Blicke auf sich ziehen. Die hängen mitten über dem Bett und Psychotherapeutin Nicola schaut Mirka fragend an. "Da hängen zwei Nägel?" "Ich mochte nicht drüber reden", schmunzelt Mirka. Nicole schlussfolgert schnell: "Da hattest du ein Bild, das runtergefallen ist, oder?" Mirka kichert und Martin stellt fest: "Irgendwie wird man noch viel neugieriger."

Vom Schlafzimmer aus geht es auf den Balkon, der auf einen ziemlich tristen Innenhof geht. Auch hier gibt es Merkwürdigkeiten, denn die Kabel für die zukünftige Klimaanlage hängen noch munter aus der Wand und bilden eine Art modernes Kunstwerk. Mirka hat sich inzwischen dran gewöhnt und meint: "Ich weiß gar nicht, was ich ohne die Kabel machen würde. Die gehören zu mir. Ich weiß gar nicht, ob ich das verkraften könnte, wenn die Klimaanlage installiert ist." Darunter findet sich noch ein alter Pizzakarton. "Falls etwas schief läuft", scherzt Mirka und macht es sich erst einmal auf dem Balkon bequem. Bis ihr siedend heiß einfällt, dass sie sich ja um die Soße kümmern muss. Sie ist schon fast am überlaufen. Kann sie die Soßenkatastrophe noch verhindern?

Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren