MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Witzigmann wäre stolz

Das perfekte Dinner: Zu Gast bei Sterne-Koch Michael

Ex-Dinner-Geheimagent Michael macht's noch mal
Ex-Dinner-Geheimagent Michael macht's noch mal Küchen-Buddy Bernie hilft 05:42

Michael und Bernhard: Zwei Genussmenschen in der Küche

"Das perfekte Dinner" am letzten Tag der Woche wird idyllisch: Am Tegernsee kocht der hochdekorierte Sterne-Koch und Eckart Witzigmann-Schüler Michael. Und genau wie seine Mitstreiter tut er dies nicht allein, sondern mit seinem guten Freund Bernhard. Anders als seine Mitstreiter hat Michael bei seiner ersten Dinner-Teilnahme tatsächlich den Dinner-Sieg davongetragen, wurde allerdings auch sofort als Profi enttarnt. Ob Peter und Dominik gegen ein solches Küchen-Schwergewicht eine Chance haben? Die beiden Genussmenschen Michael und Bernhard werden es ihnen jedenfalls nicht leicht machen.

Michaels Hauptantrieb: Das Siegergeld für einen guten Zweck erkochen

Die erste Dinner-Woche im neuen Jahr neigt sich dem Ende zu. Zum glamourösen Abschluss kocht Michael am idyllischen Tegernsee in Bayern. Michael hat seine Küchenkunst unter anderem bei Sterne-Koch Eckart Witzigmann gelernt – ein Umstand, der seinen Mitstreitern einen leisen Schauer der Ehrfurcht über den Rücken jagen wird. Zumal Michael sich selbst auch schon einen Stern erkocht hat.

Auch Michaels heutiger Küchenhelfer Bernhard hat großen Respekt vor dem Können seines Freundes: "Wo ich schon sehr ehrfürchtig bin vor seinen Leistungen, ist das für mich eine wunderbare Herausforderung", meint Bernhard. Dabei ist Michael sympathisch-bescheiden geblieben. Mit den Teilnehmern des "Perfekten Dinners" vor drei Jahren hat er heute noch Kontakt. Im Gegensatz zu seinen diesjährigen Konkurrenten hat Michael seinerzeit den Dinnersieg errungen. Auch diesmal ist Bernhard davon überzeugt, dass Michael und er "unschlagbar" seien und weil "wir natürlich auch absolute Gewinnertypen sind". Da muss Sterne-Koch Michael dann aber doch lachen und seinen Küchenhelfer ein wenig zurückpfeifen. "Das ist ein bissel zu dick aufgetragen", meint der Küchen-Profi. Schließlich hat er nur einen Hauptantrieb, um das Dinner zu gewinnen: Er möchte unbedingt das Preisgeld von 5000 Euro einem guten Zweck spenden.

Mit welchen sternewürdigen Genüssen sich Michael das Preisgeld erkochen möchte, seht ihr bei TVNOW.

Wie schneidet Siegertyp Fabi ab?

Der Mann mit dem Gewinnergen

Wie schneidet Siegertyp Fabi ab?