MO - FR | 19:00

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Bernds Dessert wird sensationell - hoffentlich

Bernd ist gelernter Konditor und Patissier
Bernd ist gelernter Konditor und Patissier Das Dessert wird ein Traum! 04:40

Faible für Süßes: Bernd ist Konditor

In Köln wappnet sich diesmal Bernd für "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft" Da er unbedingt gewinnen will, legt er sich in seiner Königsdisziplin besonders ins Zeug: Beim Dessert. Der gelernte Konditor und Patissier wird seinen Gästen einen wahren Traum für Süßschnäbel servieren. Nichts Geringeres wird von seinen Mitstreitern erwartet. Hoffentlich läuft ihm da bei dem warmen Wetter nicht die Gelatine weg.

Bernd weiß, dass er kochen und backen kann

Bernd will nicht nur ein perfektes Dinner servieren – er will sich als Kölner für das "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft"-Finale qualifizieren. Schließlich geht es darum, seine Heimatstadt glorreich gegen die anderen deutschen Großstädte München, Berlin, Hamburg, nebst das Ruhrgebiet ins kulinarische Feld zu führen. Bernd hat da, zumindest was das Dessert angeht, einen ganz entscheidenden Vorteil: Er ist professioneller Konditor und Patissier. Das hat sich bei seinen Mitstreitern schon herumgesprochen – die Erwartungen an diverse süße Überraschungen an Bernds Tafel sind dementsprechend hoch.

Bei seinem ersten Dinnersieg 2006, den er mit immerhin 34 Punkten errungen hat, war Bernd noch ein unverheirateter Finanzberater. Nun ist er glücklich verheiratet und hat seinen Traumberuf erlernt. Und dementsprechend hat er auch ein paar sympathische Genießer-Pfündchen zugelegt. Dass er gut kochen und noch besser backen kann, weiß der 50-Jährige. Es sei zu hoffen, dass aufgrund der warmen Witterung nicht irgendetwas schief geht – mit der Gelatine beispielsweise. Aber ein Süßspeisen-Profi wie Bernd hat das sicher im Griff.

Bei TV NOW könnt ihr miterleben, ob Bernds Dessert hält, was es verspricht.

Der Niederrhein hat seinen Koch-King

Fast die Höchstpunktzahl

Der Niederrhein hat seinen Koch-King