MO - FR 19:00

"Die Deutsche Dinner-Meisterschaft": Das ist Isabel aus Hamburg

Das ist Hamburgerin Isabel
Hamburgerin Isabel möchte bei "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft" als Siegerin hervorgehen. © Tag 03: Isabel, Hamburg, MG RTL D / ITV Studios

Isabel hat im November 2010 "Das perfekte Dinner" gewonnen

Das Isabel aus Hamburg kochen kann, ist wohl spätestens seit ihrem 31-Punkte Sieg bei "Das perfekte Dinner" kein Geheimnis mehr. Doch darf sich die Gewinnerin aus dem Jahr 2010 auch als echte Dinner-Meisterin bezeichnen? Isabel will es wissen und geht jetzt bei der "Deutschen Dinner-Meisterschaft" wissen. Nur wenn sie sich gegen ihre vier Konkurrenten aus Hamburg durchsetzen kann, hat sie im Duell mit den anderen Städten, die Chance auf den Sieg.

Die komplette Folge vom ersten Auftritt bei "Das perfekte Dinner" gibt es bei TV NOW. 

Isabel macht's mit exotischen Früchten

Vorspeise: Ceviche mit Mango-Avocado-Tatar

Hauptspeise: Thunfisch mit Erbsen-Minz-Salsa, dazu Süßkartoffelspalten

Nachspeise: Kokos-Mango-Tarte und Honeydew Sorbet (Honigmelone, Wassermelone)

Im Duell muss sich Isabel gegen ihre Konkurrenten Astrid, Christian, Gabriele und Willem durchsetzen, um sich Dinner-Meisterin nennen zu können.

Isabel im Koch-Steckbrief:

Vorname, Alter, Familienstand, Beruf:

Isabel, 30, Personalreferentin, in fester Partnerschaft

Was macht für Dich ein perfektes Dinner aus?

Die verwendeten Produkte im Menü müssen gut verarbeitet sein (Garpunkt, Würze etc). Zudem zählen für mich gute Gastgeberqualitäten und ein schönes, wohliges Ambiente zu einem perfekten Dinner.

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

Ein guter Gastgeber ist aus meiner Sicht:

-aufmerksam

-kommunikativ

-spontan

-kreativ

-rücksichtsvoll in Bezug auf seine Gäste

Wer hat dich kulinarisch beeinflusst, bzw. geprägt?

Meine Mama :-)

Was ist dein Lieblingsgericht?

Aktuell: Sushi

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein?

Milch, Käse und Brot.

Was gibt es bei Dir, wenn es mal schnell gehen muss?

Nudeln mit Butter (Lieblingsessen meiner Tochter)

Für wen würdest du gerne mal kochen? Warum?

Für Tim Mälzer, weil ich seine Rezepte lieb und ihn als Menschen spannend finde. Ich möchte wissen, ob er die Umsetzung seiner Rezepte auf meine Weise gut finden würde. Und dabei ein Bierchen mit ihm zu trinken ist bestimmt lustig.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast?

Austern (schmecken mir so gar nicht)

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ein richtig gutes Parfait.

Bester Tipp, wenn beim Kochen mal was schief geht:

Lächeln, Prosecco und auf ein Neues :-)

Kochen ist für mich…

Der Beginn einer wundervollen Liebe zwischen meinem Partner und mir. Wir haben beim ersten Date gemeinsam gekocht.

Was sind deine anderen Hobbys?

Joggen, CrossFit

Was muss man noch über dich wissen?

Ein bisschen Chaos ist auch liebenswert :-)

Große Klappe, viel dahinter

Hinrich schiebt sich an die Spitze

Große Klappe, viel dahinter