MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Diese Gastgeberin hat Eier

Henriette eröffnet das Berliner Meisterschafts-Dinner

Nach einer aufregenden Dinner-Runde in Hamburg dient auch die neue Woche als Vorkampf für das große Finale der "Deutschen Dinner-Meisterschaft“, in der der Meisterkoch Deutschlands gekürt werden soll. Henriette, genannt "Henni“, erfreut uns dabei am ersten Tag der Berlin-Runde als Gastgeberin. Henni muss diese Woche erst mal gegen vier ehemalige Berlin-Sieger bestehen, um als Vertreterin der Hauptstadt ins endgültige Meister-Finale zu kommen.

Eier, wir brauchen Eier

Auf Nummer sicher können ja andere gehen. Henni dagegen geht kulinarisch immer wieder und auch heute ganz neue Wege, denn diese Frau hat laut eigener Aussage "ganz dicke Fraueneier“. Ob diese Attitüde ihrem Menü den letzten Pfiff gibt? Lecker liest es sich ja, was sie so servieren wird: "Rotgarnele, Avocado Melonen Tartar, Erbsenminzcreme und Pata Negra Chip“ als Vorspeise, "Ochsenbäckchen, helle und dunkle Möhre, Mairübchen und Klöße“ gibt es als Hauptgang und eine "Variation von Rhababer und Himbeere mit weißem Mousse“ rundet das erste Dinner der Woche ab.

Bleibt noch die Frage, ob Henni in ihrer bescheidenen Küche diese Köstlichkeiten auch adäquat zubereiten kann. Die 39-jährige Media-Producerin hat sich nämlich seit ihrem letzten Sieg im Juli 2012 halbiert. Wohnraumtechnisch. Für Chichi und Firlefanz bleibt so natürlich kein Platz in der Küche, aber der Blick aufs Wesentliche kann ja auch motivierend wirken. Wie gesagt: Diese Frau hat Eier.

Zu überprüfen bei TV NOW. 

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen

Tag 1 in Koblenz: Jakub

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen