MO - FR | 19:00

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft im Ruhrpott: Armando - Ein würdiger Vertreter des Ruhrpotts?

Pommes Schranke mal anders
Pommes Schranke mal anders Armandos außergewöhnliches Dessert 01:47

Armando will ganz neue Wege gehen

Heute geht’s bei der "Deutschen Dinner-Meisterschaft" im Ruhrpott weiter nach Essen, wo Armin alias Armando das "Perfekte Dinner" präsentieren will. Der Afrika-Liebhaber hat im März 2017 mit 34 Punkten schon einmal gewonnen und will das natürlich gerne auch bei der Dinner-Meisterschaft wiederholen. Auch wenn er ursprünglich gar nicht aus dem Ruhrpott kommt, will er beweisen, dass er den Sieg im "Pott“ verdient hat. Sein Menüplan klingt schon mal vielversprechend, immerhin will Armando seine Gäste mit ganz neuen Gericht-Kreationen von seinen Kochkünsten überzeugen. Sowas soll es sogar noch nie beim "Perfekten Dinner" gegeben haben. "Es könnte auch ein Gewinner-Menü sein“, verrät der Gastgeber selbstbewusst.

Pommes Schranke - in süß

Besonders mit dem Dessert will der 57-Jährige punkten. Ein typisches Gericht aus dem Ruhrgebiet – Pommes Schranke und ein Alt – ja, das soll bei Armando tatsächlich nicht die Hauptspeise werden, sondern der Nachtisch. In einer schlaflosen Nacht sei ihm diese ausgefallene Idee eingefallen, erzählt er. Hier ist dann natürlich auch etwas Kreativität gefragt, denn zum Nachtisch werden selbstverständlich keine richtigen Pommes serviert, sondern Mango in Filoteig eingerollt und angebraten. Das Alt besteht aus einer Schokoladen-Mousse mit Sahne als Schaumkrone oben drauf. Na, wie das wohl bei seinen Mitstreitern ankommt?

Top oder Flop? Das seht ihr in voller Länge bei TV NOW.

Franken stimmt ab

Frohnaturen unter sich

Franken stimmt ab