MO - FR 19:00

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Ist Willems Hauptspeise zu gewöhnlich?

Der Mann kennt sich mit besonderen Aufgaben aus

Der Kampf um die "Deutsche Dinner-Meisterschaft“ ist in vollem Gang und der nächste Hamburger Dinner-Sieger greift ein: Willem hat 2015 das "Wunsch“-Dinner in Hamburg gewonnen und damit bewiesen, dass er besonderen Aufgaben gewachsen ist.

Steak mit Pommes gehen immer! Aber ...

Man darf sich auf einen international durchaus bunten Abend freuen. Der gebürtige Holländer aus Hamburg kocht nämlich ein französisch angehauchtes Menü nach Vorbild seines New Yorker Lieblingskochs Anthony Bourdain. Nur der Titel des Hauptgangs "Steak mit Pommes“ klingt ein wenig gewöhnlich für den außergewöhnlichen Anlass. Da muss Willem geschmacklich aber ordentlich was auffahren.

Bei seinem Wunschmenü-Sieg vor drei Jahren ist ihm das auf alle Fälle gelungen. Wer sein Menü von damals noch einmal begutachten möchte, kann dies gerne umgehend tun: Als Vorspeise kochte er damals "Empanadas mit Chimichurri-Soße“, gefolgt von einem "Wiener Tafelspitz“ und "Nüssliche Pavlova" als Abschluss. Pikanterweise hatte er sich sein heutiges Menü von einer Mitstreiterin gewünscht und war damals alles andere begeistert von dem Ergebnis. Eine super Gelegenheit also, um alte Rechnungen zu begleichen und der Welt zu beweisen, wie lecker Steak mit Pommes sein können. Doch Willem fühlt sich nicht so wohl …

Was mit dem sonst so vitalen Industriekletterer los ist, seht ihr bei TV NOW in voller Länge.

Hobbyköche aus dem Alten Land

Kulinarische Region

Hobbyköche aus dem Alten Land