MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Joost ist bereit fürs große Finale

Joost, der holländische Wahl-Kölner

"Die Deutsche Dinner-Meisterschaft" startet in Köln. Die spannende Finalrunde wird am ersten Tag von Joost bestritten, der zwar gebürtig aus den Niederlanden stammt, aber in und an Köln sein Herz verloren hat. Dass er alles geben wird, den schönen großen Pokal in die Domstadt zu holen, ist für ihn keine Frage.

Joost sucht schon mal einen Ehrenplatz für den Pokal

Der erste Tag der letzten Woche bei der "Deutschen Dinner-Meisterschaft" bricht an. Joost hat in der Vorrunde 35 Punkte erzielt und ist zu allem bereit, um diese Punktzahl noch zu toppen. Angesichts seines "Gewinner-Menüs", das er servieren wird, ist er sehr zuversichtlich, dass er Deutscher Dinner-Meister werden kann. Der 52-jährige Familienvater möchte ja nicht arrogant wirken, aber das sei "schon schwierig zu toppen". Ob die höchst anspruchsvollen Gäste von Melone mit Hummer und Thunfisch, Lamm mit Feigensoße und zum Dessert Crêpe Suzette mit Orangenparfait genauso begeistert sein werden wie der Gastgeber?

Ein bisschen aufgeregt ist Joost schon – es geht schließlich ums Ganze. Dafür greift ihm seine Frau Karina auch gern unter die Arme, zumindest was Spülen und Kartoffelschälen angeht. Für 10.000 Euro darf man schon mal Arbeitseinsatz zeigen. Und erst recht, seit die Dinner-Kandidaten wissen, dass sie noch eine zusätzliche Überraschung erwartet: Der zukünftige "Deutsche Dinner-Meister" wird von Profi-Koch Holger Bodendorf in dessen legendärem "Landhaus Stricker" auf Sylt eingeladen. Natürlich nur der Gewinner und seine Begleitperson. Wenn das keine zusätzliche Motivation für die Ehefrau ist!

Wer Joost beim Zubereiten seines finalen Menüs über die Schulter schauen möchte, kann das bei TV NOW tun.

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?

Finaltag in Hamburg

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?