MO - FR | 19:00

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Mareike freut sich auf die erneute Herausforderung

Mareike hat schon einmal eine Profi-Köchin besiegt
Mareike hat schon einmal eine Profi-Köchin besiegt Der erste Abend im Ruhrgebiet 01:11

Mit Herz und Begeisterung: Mareike kocht für den Ruhrpott

"Die Deutsche Dinner-Meisterschaft" im Ruhrpott beginnt bei Mareike. Kochen kann sie – das hat sie 2017 eindrucksvoll gezeigt, als sie mit satten 38 Punkte eine Profi-Köchin schlug. Ob sie dieses hohe Niveau bei der Dinner-Meisterschaft halten kann?

"Wir kochen für das Ruhrgebiet"

Hamburg, Berlin und Köln haben bereits die Finalisten für die Endrunde der Deutschen Dinner-Meisterschaft ermittelt. Jetzt ist das Ruhrgebiet an der Reihe: Fünf ambitionierte Hobbyköche, die alle schon einmal "Das perfekte Dinner" gewonnen haben, werden ihr Können erneut unter Beweis stellen müssen. Den Anfang macht Mareike, die ihr kulinarisches Licht nach ihrem Sieg über eine Profi-Köchin 2107 wahrlich nicht unter den Scheffel stellen muss.

Für Mareike ist es eine besondere Ehre und Freude, für das Ruhrgebiet zu kochen. Ihre Siegchancen schätzt die 34-Jährige realistisch ein: "Ich weiß nicht, ob ich gewinnen kann", gibt sie zu. Aber sie freue sich sehr auf die Herausforderung und darauf, Menschen aus ihrer Region zu Gast zu haben. Mareike hat sich ein Ziel gesetzt: Sie möchte einfach einen schönen Tag haben. Und wenn sie dabei ihre Gäste glücklich machen kann und vielleicht sogar als Siegerin für das Ruhrgebiet hervorgehen kann – umso besser!

Ob der Tag und insbesondere der Abend für Mareike wirklich so schön werden, könnt ihr bei TV NOW miterleben.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft