Mo 20:15

Der Löwe beweist Mut!

Die Höhle der Löwen 2021: Nils Glagau lässt sich beim "heat_it"-Pitch freiwillig von einer Mücke stechen

„heat_it“ verspricht Hilfe bei Insektenstichen

Autsch! Das lässt sich im Sommer nicht vermeiden: Aufdringliche Mücken, die beherzt zustechen und ein schmerzhaftes, juckendes Souvenir hinterlassen. Damit soll nun Schluss sein: „heat_it“* 🛒 verspricht schnelle Hilfe bei lästigen Mückensticken. Funktioniert das wirklich? Nils Glagau beweist Mut und lässt sich beim Pitch freiwillig von einer Mücke stechen! Wie er sich als Versuchslöwe schlägt, zeigen wir im Video.

Nils Glagau lässt sich tapfer stechen

Am See, im Garten, in den Bergen: Vor den kleinen stechenden Biestern ist man im Sommer niemals sicher. Um Juckreiz, Schwellungen und Schmerz von Insektenstichen zu lindern, hilft es die Stelle kurz zu erhitzen. "Don't scratch it, heat it" lautet deswegen das Motto der Karlsruher Gründer. Und das geht jetzt auch per App in Kombination mit einem winzigen Adapter fürs Smartphone, der z.B. am Schlüsselbund stets dabei sein kann und einsatzbereit ist: Die App öffnet sich, das "heat_it" heizt bis auf 53 Grad auf und der Behandlungsvorgang kann starten. Aber bevor es an die Verhandlung geht, möchten die Gründer beweisen, dass ihr Produkt funktioniert. Dafür haben sie extra einen ganzen Mückenschwarm im Gepäck. Beim Praxistest lassen die Löwen aber dann gerne Nils Glagau den Vortritt. Der setzt sich tatsächlich in und bietet einer Mücke zwar nicht die Stirn, aber immerhin einen Arm.

"Die Höhle der Löwen" bei VOX und auf TVNOW

Highlights aus "Die Höhle der Löwen"

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.