MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Punkte für Reinhild ...

...und die Emsländer Entscheidung

Am Final-Abend servierte die 43-Jährige "Specken dicken", gefüllt mit dreierlei Dips, danach gab es Fisch Wellington mit gefüllter Kartoffel in Dill-Limettensoße. Das Dessert war "scharz, rot, gold" - Mousse au Chocolat, Himbeerparfait und Vanillecreme. Bei den Gästen war am Ende einige Kritik zu hören. Hat's trotzdem noch für eine ordentliche Punktezahl gereicht?

Jens ist Chefkoch im Bückeburger Schloss in Niedersachsen

ER ist der "Das perfekte Dinner"-Profi

Jens ist Chefkoch im Bückeburger Schloss in Niedersachsen