Die schönste Braut

Die schönste Braut: Eva möchte in einem neuen Kleid ihr Ehegelübde erneuern

"Romantisch-verspielt" gibt Eva viele Möglichkeiten
"Romantisch-verspielt" gibt Eva viele Möglichkeiten Die Qual der Wahl 05:58

Von Brautkleidern kann Eva nicht genug bekommen

Tag 2 bei „Die schönste Braut“: Nachdem Edith gestern ihren Hochzeitslook zum Thema „Romantisch und figurbetont“ präsentieren durfte, ist nun Eva an der Reihe. Die 33-Jährige kommt aus Berlin und arbeitet als Projektmanagerin. Im Gegensatz zu Edith ist Eva eher ein ruhiger und introvertierter Mensch. Da sie einen romantischen und mädchenhaften Stil mag, hat sie sich bei ihrem Look für das Motto „Romantisch und verspielt“ entschieden. Mit ihrem Mann ist Eva bereits sechs Jahre zusammen und seit zwei Jahren verheiratet. Nach dem siebten Beziehungsjahr möchten die beiden nun noch einmal ihr Ehegelübde erneuern. 

Jetzt muss natürlich auch ein neues Brautkleid her: „Ich brauche ein Brautkleid, das mindestens so toll ist wie mein erstes, aber vielleicht auch ganz anders aussieht.“ Für ihr zweites Hochzeitskleid möchte Eva einen geschwungenen Ausschnitt und ein Kleid im Blush- oder Pfirsich-Ton statt in komplettem Weiß haben. Ob es ein Kleid mit Ärmeln oder Träger ist, lässt sie noch offen. Als Entscheidungshilfe sind Evas beste Freunde, Anne und Daniel, dabei. 

Die anderen Bräute sind sauer

Unfaire Gewinnerin?

Die anderen Bräute sind sauer