MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Dinner Nr. 4 in Berlin: Chris macht immer einen aufgeräumten Eindruck

Bei Christian färben sich schon mal die Wände rot

Christian ist ein ausgesprochen sauberer Koch. Kein Krümel findet sich in seiner akribisch aufgeräumten Wohnung. Wie bitter muss es für den smarten Merchandiser gewesen sein, als durch seinen Fehler plötzlich die weißen Wände rot wurden. Diese und viele andere Storys findet ihr in Christians kulinarischem Steckbrief.

Christian im kulinarischen Steckbrief

Chris Berlin
Chris scheint sich richtig Mühe gegeben zu haben

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Ehrlichkeit, direktes Verhalten und das Beachten von Details.


Was war dein größter Kochunfall?
Tortenguss Pulver (rot) in der Küche an die Wand (Rauputz) gespritzt und dann versucht, mit einem nassen Lappen wieder weg zu wischen. Horror! Dann war alles rot und die Wand musste komplett neu gestrichen werden.


Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Schwächen: mich kann man leicht mit Mitleid beeindrucken.
Stärke: ich bin immer sehr direkt, ehrlich, hilfsbereit und zuvorkommend.


Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?
Nudeln, Hackfleisch, Maggi.


Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?
Weil ich sehr gerne koche und die Sendung „Das perfekte Dinner“ super interessant finde.


Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Das einfach alles rundum passt.


Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Dass sie sich rundum wohl fühlen.


Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Kochkäse in der Mikrowelle zubereiten.


Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.
Unverzichtbar: Kitchen Aid.
Fehlkäufe zB. Eierkocher für die Mikrowelle oder Knoblauchschäler.

Karlsruher Köche kochen köstlich

Fünf Individualisten sind am Werk

Karlsruher Köche kochen köstlich