MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Kalbsbacken mit Rotweinsauce und Erbsen-Panna-Cotta

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Kalbsbacken:
Kalbsbacken 1 kg
Rotwein 500 ml
Kalbsfond 1 Liter
Wurzelgemüse 750 gr.
Petersilie
Rosmarin
Thymian
Zwiebel 1 Stk.
Erbsen-Panna-Cotta:
Frühlingszwiebel 1 Stk.
Erbsen 150 gr.
Weißwein 70 ml
Sahne 300 ml
Gelatine 6 Blatt
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 360 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 615,048 (147)
Eiweiß 9.64g
Kohlehydrate 0.50g
Fett 11.78g

Kalbsbacken:

1 Kalbsbacken mit Rotwein, dem kleingeschnittenen Gemüse, Thymian, Rosmarin und Petersilie einlegen und 24 Stunden stehenlassen.

2 Anschließend die Kalbsbacken herausnehmen, Salz und Pfeffer dazugeben und auf beiden Seiten scharf in Sonnenblumenöl anbraten. Wurzelgemüse auch scharf anbraten, zweimal mit Rotwein ablöschen und aufkochen. Zwiebel dazugeben.

3 Fleisch, Gemüse und Kalbsfond zusammen im Ofen bei 100 bis 110 Grad für circa 5 Stunden schmoren lassen.

4 Fleisch herausnehmen und warmstellen. Das Gemüse mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erbsen-Panna-Cotta:

5 Frühlingszwiebeln hacken und in Olivenöl glasigdünsten. Mit Weißwein ablöschen. Die Sahne aufgießen und kurz aufwallen lassen.

6 Nun die Erbsen hinzufügen und alles mit dem Pürierstab glattmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7 Die Gelatine in Eiswasser einweichen, in die noch warme Erbsenmasse rühren und wenn möglich über Nacht auskühlen lassen.

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gates

Tag 1 im Bergischen Land: Lars

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gates