MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Pörkölt mit Tarhanya: Ungarisches Gulasch mit Eiergraupen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Gulasch:
Gulaschfleisch 2 kg
Rotwein 1,5 Liter
Selleriestange 1 Stk.
Zwiebel rot 2 Stk.
Paprika edelsüß 7 Messerspitze
Salz
Pfeffer
Für die Eiergraupen:
Mehl 250 gr.
Eier 6 Stk.
Salz 3 Messerspitze
Wasser
Für die Rote-Beeren-Soße:
Beeren rot 500 gr.
Zucker
Wasser
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 240 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 0 (0)
Eiweiß 0.00g
Kohlehydrate 0.00g
Fett 0.00g

Für das Gulasch:

1 Zwiebeln in Olivenöl andünsten. Sellerie und Paprikapulver hinzufügen. Sellerie kleinschneiden und mit andünsten. Gulasch hinzufügen und mit Wein ca. 5-6 Stunden köcheln lassen (immer wieder nachgießen), bis das Fleisch butterzart wird und die Soße sämig.

Für die Eiergraupen:

2 Das Mehl mit den Eiern und dem Salzwasser vermischen und zu einem harten Teig formen (das Wasser nach und nach hinzufügen, bis ein harter, trockener Teig entsteht). Mit einer Reibe auf ein Tuch reiben und antrocknen lassen. Später in kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten kochen lassen. Nach dem Kochen kurz in Öl anbraten und mit dem Gulasch und der süßen Beerensoße servieren.

Für die Rote-Beeren-Soße:

3 Die Beeren in einen Topf geben und mit Zucker und etwas Wasser aufkochen, bis die Soße sämig wird. Durch ein Sieb pressen und kaltstellen.

Weinempfehlung:

4 Pignolo 2012

Hier kommt das Influencer:innen-Finale

Punkte hochhalten, bitte!

Hier kommt das Influencer:innen-Finale