MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Entenbrust mit Mangospalten und Mangosössle, dazu Gnocchi in Salbeibutter

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Entenbrust:
Entenbrust Filet 5 Stk.
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Butter 5 EL
Entenfond 5 EL
Mango 2 Stk.
Cognac 2 TL
Mango-Chutney 2 EL
Kartoffelstärke 1 TL
Für die Gnocchi:
Kartoffeln mehlig 900 g
Mehl 200 g
Salz
Salbei frisch 1 Bund
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 694,544 (166)
Eiweiß 2.70g
Kohlehydrate 21.13g
Fett 7.34g

Entenbrust:

1 Die Entenbrüste auf der Hautseite mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. Die Hälfte der Butter erhitzen und die Entenbrüste mit der Haut nach unten in der Pfanne anbraten. Wenden und die Unterseite anbraten. In eine feuerfeste Form geben und im Backofen bei 120 Grad (Ober-/Unterhitze) fertig garen. Das Fleisch sollte rosa sein.

2 Die restliche Butter bei mäßiger Hitze mit dem Entensaft in die Pfanne geben und verrühren. Cognac und Mango-Chutney sowie ein Viertel einer Mango klein gewürfelt hinzugeben. Bei niedriger Hitze etwas einkochen.

3 In der Zwischenzeit die restlichen Mangos halbieren, schälen und in Scheiben schneiden.

4 Die Soße durch ein Sieb pürieren, mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit einem Teelöffel Kartoffelstärke binden.

Gnocchi:

5 Kartoffel schälen, kochen und noch warm zerstampfen. Nach und nach das Mehl und etwas Salz zugeben alles zu einem weichen, aber elastischen Teig verarbeiten.

6 Den Teig in Rollen formen (ca. 2 cm Durchmesser) und ca. 3 cm lange Stücke abschneiden. Eine Gabel in der linken Hand halten (Zinken nach unten) und die Teigstücke darauf pressen, sodass Rillen entstehen. In kochendes Wasser geben – wenn die Gnocchi oben schwimmen, sind sie fertig.

7 Den Salbei in grobe Stücke schneiden und mit Butter in der Pfanne erhitzen. Die Gnocchi hinzugeben und leicht schwenken.

Servieren:

8 Entenbrust in Scheiben schneiden, dazwischen die Mangospalten einfügen und auf dem Teller anrichten. Die Gnocchi und Soße hinzugeben.

Wer ist der Aschaffenburger Meisterkoch?

Finale Punktevergabe

Wer ist der Aschaffenburger Meisterkoch?