MO - FR | 19:00

Erdbeer-Himbeer-Kompott mit Buttermilch-Grießnocken

Die Nachspeise von Jörn

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Grießnocken
Buttermilch 500 g
Zucker 82 g
Weichweizengrieß 90 g
Eigelb 1 Stk.
Erdbeer-Himbeer-Kompott
Zucker 75 g
Erdbeeren 250 g
Himbeeren 250 g
Speisestärke 1 EL
Erdbeersirup 50 ml
Zitrone 0,5 Stk.
Vanillinzucker 1 Pkt.
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 95 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 430,952 (103)
Eiweiß 1.89g
Kohlehydrate 20.40g
Fett 1.08g

1 Die Buttermilch erhitzen, bis sie kurz vor dem Kochen ist. Den Grieß und den Zucker einrühren und bei geringer Hitze 10 Minuten zum Ausquellen bringen. Das Eigelb unterrühren und 1 Stunde kalt stellen.

2 Die Beeren waschen, halbieren und vierteln. Den Erdbeersirup, das Wasser, den Zucker und den Vanillinzucker im Topf verrühren und aufkochen lassen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, in den Rest einrühren und nochmals aufkochen lassen. Nun die Früchte hinzugeben und nur kurz erhitzen. Die Früchte nicht zerkochen (gefrorene Himbeeren sind zu empfehlen, da sie nicht so schnell zerkochen).

3 Das Kompott mit etwas Zitrone oder Melisse verfeinern und abkühlen lassen. Grieß in Nocken formen und mit dem Kompott anrichten.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft