MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Fenchelrahmsuppe mit Roquefort

Die Vorspeise von Sabina

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fenchelknollen mit Grün 2
Schalotten 4
Knoblauchzehe 1
Kartoffel 1
Fenchelsamen 0,5 TL
Sternanis 1
Olivenöl 3 EL
Hühnerfond 1 Liter
Salz
Pfeffer weiß
Milch 100 ml
Sahne 100 ml
Schlagsahne steif 150 ml
Zitronensaft 2 TL
Roquefort 200 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 602,496 (144)
Eiweiß 3.44g
Kohlehydrate 1.26g
Fett 14.12g

1 Zuerst die Fenchelknollen putzen, etwas vom Grün beiseitelegen und den Fenchel würfeln. Nun die Schalotten und die Kartoffel schälen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Dann den Knoblauch zerdrücken.

2 Sternanis und Fenchelsamen in einen Teefilter geben und gut zubinden. Dann das Öl erhitzen und darin erst die Schalotten und anschließend den Fenchel andünsten. Das Ganze mit Hühnerfond ablöschen und dann den Knoblauch, die Kartoffel und den Teefilter hinzugeben. Alles ca. 30 Minuten lang köcheln lassen. Dann Sahne und Milch hinzugeben und die Suppe noch einmal kurz aufkochen lasen.

3 Danach etwas Flüssigkeit abschöpfen, den Teefilter entfernen und die Suppe fein pürieren. Sollte die Suppe noch zu dickflüssig sein, etwas von der zuvor abgeschöpften Flüssigkeit hinzugeben. Die Suppe mit Salz, weißem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4 Anschließend 15 kleine Kugeln aus dem Roquefort formen. Vor dem Servieren die steif geschlagene Sahne vorsichtig unter die Suppe heben, die Suppe in tiefe Teller füllen und je 3 Roquefort-Kügelchen hineinlegen. Die Suppe mit etwas Fenchelgrün dekorieren.

Küchen-Abenteuer in Karlsruhe

Einmalige Gaumenfreuden

Küchen-Abenteuer in Karlsruhe