MO - FR | 19:00

Finale in Köln: Ute im kulinarischen Steckbrief

Utes Hund muss heute in den Zwinger

Bei Ute geht es in der Küche mitunter chaotisch zu. Da fliegen manchmal die Zutaten durch die Gegend, die Köchin isst das Gekochte meist schon vor dem Servieren auf und was übrig bleibt, wird vom Hund verputzt. Wollen wir hoffen, dass sie für "Das perfekte Dinner" ihre Unordnung in den Griff bekommt, sonst wird das nichts mit dem Gesamtsieg.

Für Ute taugen Grillpfannen nur als Mordinstrument

Ute in ihrer farbenfrohen Küche.
Ute in ihrer farbenfrohen Küche (Foto: VOX)

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Die Getränke dürfen nie ausgehen und müssen immer die richtige Temperatur haben.

Was war dein größter Kochunfall?
Buchteln, die leider nicht aufgegangen sind. Sahen aus wie Kieselsteine und schmeckten auch so.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Mir fallen ständig Sachen runter, ich verwüste die Küche, ich schmecke so viel ab, dass ich nach dem Kochen schon satt bin. Aber ab und zu lecken meine Gäste die Teller ab.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?
Parmesan, Senf, Olivenöl – damit rettet man quasi jede Familienkrise

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?
Weil mein Sohn gesagt hat, ich solle nicht immer nur an den anderen Kandidaten rummeckern, wenn ich es angeblich besser selber kann.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus? 
Wärme, Lachen, es schmeckt allen und eigentlich will niemand nach Hause gehen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Dass die Getränke nicht ausgehen und der Hund sich nicht über die Teller hermacht, wenn mal gerade niemand guckt.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Die persische Küche. Zitat aus meinem persischen Kochbuch: „48 Stunden vorher gehen Sie in die Wald und sammeln folgende Kräuter.“

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:
Kaufe einen speziellen Topf für Wasserbad – beugt Verbrennungen vor.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Ich habe in Frankreich einmal in einem sehr teuren Lokal ein Lammgericht mit Rotweinsauce gegessen. Seitdem bin ich davon überzeugt, dass der Koch-Gott auf jeden Fall aus Frankreich kommt.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf ent-puppt? Bitte kurz erläutern.
Nachdem ich jahrelang ohne Küchenmaschine gearbeitet habe, frage ich mich nun, wie ein Leben ohne Kitchenaid überhaupt möglich ist. Hingegen finde ich eine Grillpfanne völlig überflüssig, außer als Mordinstrument.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste