Heute ist Timing an der Bar gefragt

Single Alex hat Angst vor dem Moment, wenn aus "locker" "benebelt" wird

Jetzt keinen über den Durst trinken, Alex!
Jetzt keinen über den Durst trinken, Alex! Das könnte nach hinten losgehen 02:22

Kennen Sie den? „Es gibt keine hässlichen Männer oder Frauen, es gibt nur zu wenig Alkohol.“ Das ist natürlich falsch, denn Alkohol gibt es in Hülle und Fülle. Alex kann in der Angelegenheit allerdings ein trauriges Lied singen. Seine Erfahrungen mit Alkohol und Frauen schildert er im Video.

Zum Glück gibt es genug Aufpasser bei "First Dates"

Bei "First Dates" muss sich Alex nicht um eine ordentlich Grundlage sorgen
Bei "First Dates" muss sich Alex auch nicht um eine ordentlich Grundlage sorgen © VOX

Die erste und wesentliche Hürde für Alex ist an diesem Tag die Bar. Doch bei „First Dates“ benimmt sich der nach Liebe suchende Bayer zivilisiert. In freier Wildbahn passiert es ihm häufiger, dass er sich Mut antrinkt, um eine Frau anzusprechen. Wenn es dann soweit ist, hat er die kurze Zeitspanne zum Ansprechen allerdings meistens verpasst und ist bereits zu betrunken, um noch ein akzeptables Angebot für eine Angebetete darzustellen. Das werden die „First Dates“-Barkeeper heute natürlich nicht zulassen.

Sportskanone Saskia schüchtert Alex ein

Alex’ zweite Herausforderung des Abends betritt in Gestalt von Saskia das Restaurant. Es stellt sich heraus, dass die 30-jährige Studentin aus Augsburg ihr Leben dem Sport verschrieben hat. Marathon und so. Ihr neuestes Projekt ist eine nächtliche Fahrradtour durch Schweden. 300 Kilometer. Alex resümiert, dass er nicht einmal Lust hätte, nachts 300 Kilometer mit dem Auto durch Schweden zu fahren.

Schade, dass man sich hier nicht auf ein gemeinsames Hobby einigen kann. Denn die Blicke funkeln, wie Beziehungsexperte Roland Trettl von weitem fachmännisch feststellt. Wäre doch schade, wenn da nichts raus wird. Auf RTL+ sieht man, wie die Geschichte von Alex und Saskia am Ende ausgeht. (awe)

Anna fehlt bei Michael das gewisse Etwas

Fr 24.06.: Zu normal

Anna fehlt bei Michael das gewisse Etwas