MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Minicheesecakes mit Salzkaramell mit Beeren und Feigen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Boden:
Butter 100 gr.
Schokokeks-Stäbchen 50 gr.
Löffelbiskuits 50 gr.
Zwieback 50 gr.
Für die Creme:
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 Stk.
Doppelrahmfrischkäse 500 gr.
Schmand 600 gr.
Kardamom 1 Msp
Zimt 1 Msp
Vanilleschoten (nur Mark) 0,5 Stk.
Zucker 70 gr.
Gelatine 1 Bl.
Für die Karamellsoße:
Zucker 120 gr.
Schlagsahne 200 gr.
Butter 20 gr.
Meersalz 0,5 TL
Zum Verzieren:
Brombeeren frisch 1 Pk.
Feigen frisch 3 Stk.
Schokokeks-Stäbchen 8 Stk.
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1481,136 (354)
Eiweiß 5.60g
Kohlehydrate 18.80g
Fett 28.68g

Für den Boden:

1 Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Schokokeks-Stäbchen, Löffelbiskuit und Zwieback grob zerbröseln. In einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einem Hammer feinbröseln. Die Butter mit den Bröseln vermengen und bereitlegen.

Für die Creme:

2 Den Saft der Zitrone auspressen. Frischkäse, Schmand, Zimt und Kardamom mit dem Vanilleschotenmark, Zitronensaft und Zucker mit einem Rührgerät kurz aufschlagen.

3 Die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Anschließend gut ausdrücken und in einem Topf bei niedriger Hitze auflösen. Den Topf vom Herd nehmen, 3 Esslöffel der Creme hinzugeben und mit der Gelatine verquirlen. Die restliche Creme langsam hinzugeben und gut verrühren.

4 In die Dessertförmchen füllen und glattstreichen. Jetzt den Keksboden löffelweise vorsichtig draufgeben. Vorsicht: nicht zu fest drücken. Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Für die Karamellsoße:

5 Dazu 120 gr. Zucker in einem Topf karamellisieren. Sahne, Butter sowie Meersalz hinzugeben und die Masse auf niedriger Stufe (leicht köcheln) solange rühren, bis eine dickflüssige Soße entsteht. Achtung: nicht zulange köcheln lassen, die Masse dickt noch etwas nach. Auskühlen lassen.

Zum Servieren:

6 Den Kuchen aus der Form lösen, mit der Soße übergießen und mit Brombeeren, Feigen und Stäbchen verzieren.

Wie kommt das "Sternemenü" bei den Gästen an?

Die Punkte für Lars

Wie kommt das "Sternemenü" bei den Gästen an?