MO - FR | 19:00

Frisches aus der heimischen Erde mit Lamm

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Ofenkartoffeln
Kartoffeln festkochend 15 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Rosmarin
Thymian
Meersalz
Pfeffer
Gemüse-Pfanne
Paprika gelb 1 Stk.
Paprika rot 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Möhren 1 Bund
grüne Bohnen 400 g
Lamm-Filet
Lammlachse 1,5 kg
Olivenöl 1 Schuss
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 150 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 753,12 (180)
Eiweiß 14.59g
Kohlehydrate 1.11g
Fett 13.12g

Ofenkartoffeln

1 Die Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Alle Kräuter und Gewürze dazugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad etwa 30 Minuten backen.

Gemüse-Pfanne

2 Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Paprika entkernen, waschen und ebenfalls in Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Die Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Möhren und Bohnen separat in etwas Salzwasser bissfest kochen. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Paprika scharf anbraten. Möhren und Bohnen unterheben und kurz mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas von der Kräuterbutter dazu geben.

Lamm-Filet

3 Das Lamm mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen und eine feuerfeste Form mit hinein stellen. Eine Grillpfanne mit etwas Olivenöl auf höchster Stufe erhitzen. Das Lamm-Filet von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten scharf anbraten. In die warme Ofenform geben und ca. 8-10 Minuten im Ofen gar ziehen lassen. Es muss innen noch zart rosa sein. Dazu schmeckt Kräuterbutter.

"Servus" aus dem wunderschönen Graz

Diese fünf Kandidaten gehen an den Start

"Servus" aus dem wunderschönen Graz