MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

„Gehobene Schichten“ - Napoleon Taler, Schokolade und Orangen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Napoleon Taler - Teig:
Milch 500 ml
Wasser 75 ml
Ei 1 Stk.
Cognac 2 cl
Für den Napoleon Taler - Creme:
Ei 2 Stk.
Zucker 300 g
Mehl 2 EL
Vanillezucker 1 Pk.
Butter 100 g
Für die Schokoladensoße:
Wasser 150 ml
Kakaopulver 110 g
Vanillezucker 1 Pk.
Für die Orangenfilets:
Orangenlikör
Zitronenmelisse
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 150 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 928,848 (222)
Eiweiß 3.04g
Kohlehydrate 28.37g
Fett 10.40g

Napoleon Taler

1 Margarine fein reiben, mit Mehl vermengen und das Ei, Wasser und Cognac dazugeben. Alles zu einem Teig verkneten und in sechs gleichgroße Bällchen formen. Diese nun für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Währenddessen den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2 Den Teig sehr dünn ausrollen und Scheibchen ausstechen. Diese auf ein Backblech legen und mit einer Gabel an einigen Stellen einstechen. Die Scheiben nun backen, bis sie knusprig und „aufgeplustert“ sind. Pro Bällchen sollten fünf Scheiben ausgestochen werden. Den restlichen Teig ausrollen, formlos braun backen, abkühlen und zerkrümeln.

Creme

3 Die Milch erhitzen und Eier, Zucker, Mehl zu einer Masse verrühren. Hierbei dürfen keine Klumpen übrigbleiben. Die Mischung mit der Milch vermengen und alles zum Kochen bringen. Dann die dickflüssige Masse abkühlen lassen. Anschließend Vanillezucker und Butter hineingeben und zu einer sanften weißen Creme schlagen.

4 Nun die gebackenen Scheiben mit der Creme bestreichen und nur die obere Schicht aussparen. Die Taler beschweren aber nicht plattdrücken. Die Creme sollte immer noch luftig sein. Dann die Seiten mit der Creme bestreichen, bzw. die rausgedrückte Creme an den Seiten verteilen.

5 Nun die Taler mit den Krümeln panieren und die oberste Schicht mit der restlichen Creme reichlich bestreichen. Auch diese Schicht mit Krümeln bedecken und mit Zartbitterschokoladenraspeln bestreuen.

Schokoladensoße

6 Wasser, Zucker und Vanillezucker aufkochen, Kakaopulver unterrühren und mit dem Mixer glatt rühren.

Orangenfilets

7 Die Orangen filetieren und in Orangenlikör (Cointreau) einlegen. Anschließend mit Zitronenmelisse und geraspelten Orangenschalen verzieren.

Freudige Überraschung

Mirco ist der Hahn im Korb

Freudige Überraschung