MO - FR 19:00

Poesie in Nuss

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Mascarpone 450 g
Magerquark 450 g
Schlagsahne 50 ml
Zuckerrübensirup 150 g
Walnüsse 50 g
Haselnüsse 50 g
Macadamianuss in Honigmantel 50 g
Erdbeeren 50 g
Pistazie geröstet und gesalzen 15 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1008,344 (241)
Eiweiß 7.34g
Kohlehydrate 12.37g
Fett 17.97g

1 Die Mascarpone mit dem Quark in einer Schale cremig rühren.

2 200 g der Masse abteilen, Mark einer Vanilleschote und einen halben TL Zucker hinzugeben. Mit 15 ml Schlagsahne mischen, 15 Minuten ruhen lassen.

3 Die restliche Mascarpone-Quark-Creme mit 150 g Zuckerrübensirup verrühren, 35 ml Schlagsahne hinzugeben und unterrühren. Die Masse halbieren.

4 50 g Walnüsse, 50 g Haselnüsse und 50 g Macadamianüsse im Honigmantel klein raspeln und mischen. Unter die eine Hälfte der Creme rühren.

Anrichten:

5 Eine kleine Schale in Tropfenform mit der reinen Mascarpone-Quark- Zuckerrübensirup-Creme füllen, sodass der Boden leicht bedeckt ist. In die Öse der Form gebe ich die Masse der Nusscreme und ziehe diese bis zu Spitze der Form durch.

6 Nun streiche ich die Mascarpone-Quark-Vanillecreme als Oberschicht auf die Nusscreme und verziere alles mit einer großen, süßen Erdbeere sowie 3 g gerösteten und gesalzenen Pistazien.

7 Die 30 g Erdbeeren werden püriert, sie kommen als Beilage in ein kleines Gläschen. Das Erdbeerpüree ist leicht säuerlich und verträgt sich gut mit der-Mascarpone-Quark-Zuckerrübensirup-Creme.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen