Grill den Profi

Grill den Profi 2018: Roland Trettl wird von Sonja Kirchberger, Massimo Sinató und Mario Basler herausgefordert

Roland Trettl bekommt es bei "Grill den Profi" mit Sonja Kirchberger, Massimo Sinató und Mario Basler zu tun.
Roland Trettl bekommt es bei "Grill den Profi" mit Sonja Kirchberger, Massimo Sinató und Mario Basler zu tun. © VOX

Das Promiteam will die Rekordjagd fortsetzen

In dieser Staffel "Grill den Profi" fällt ein Rekord nach dem anderen. "Schon vier Mal wurde die magische 100 Punkte-Grenze geknackt. Einmal sogar auf der Promiseite", bemerkt Ruth Moschner zu Beginn der Sendung. Daran wollen natürlich Sonja Kirchberger, Mario Basler und Massimo Sinató gemeinsam mit Kochcoach Christian Lohse anknüpfen und dabei am besten auch noch Profikoch Roland Trettl besiegen. Aber der ist ein richtig harter Brocken.

Massimo Sinató und Ruth Moschner fegen über das Parkett

Während der Zubereitung der Vorspeise hat Massimo Sinató die Ruhe weg. "Wollen wir ein Tänzchen machen? Salsa? Mambo? Ich hätte gerade Zeit", fordert der Profitänzer Ruth Moschner auf. Schon erklingt "The Time Of My Life" im "Grill den Profi"-Studio und die beiden legen eine heiße "Dirty Dancing"-Sohle aufs Küchenparkett. Es scheint dabei gewaltig zu knistern.

Mit einem sehr romantischen Satz fegt der "Let's Dance"-Profi dann allerdings alle möglichen Spekulationen vom Tisch: "Ich bin jetzt sechs Jahre glücklich mit Rebecca zusammen, das dritte Jahr verheiratet und ich habe keine Augen für andere Frauen."

Und was ist mit Maria Groß? Ein schelmischer Blick von ihm geht nach dem Juryurteil dann doch in Richtung der Sterneköchin, die die Gerichte gewohnt penibel bewertet hat. "Ich weiß, wer hier bei euch die Frau Llambi ist", sagt Massimo lachend. Was ist wohl der Grund dafür?

Mario Basler setzt Roland Trettl richtig unter Druck

Mario Basler offenbart beim Kochen seines Hauptganges, Fan von "Grill den Profi" zu sein: "Das ist bei uns zu Hause Pflichtprogramm. Man sieht es ja auch beim Roland. Der ist ja jetzt ein bisschen nervös. Aber das ist normal. Er ist nicht der Erste, der bei mir nervös wird." Und Roland Trettl sollte zu Recht vor Mario Basler zittern, denn erfahrungsgemäß stehen Sportler bei "Grill den Profi" mit extrem viel Ehrgeiz am Herd.

Gleiches gilt natürlich auch für die Schauspielerin Sonja Kirchberger. Die hat in der Geschichte der Show schon bewiesen, dass sie es am Herd echt drauf hat. Aber wer wird sich am Ende den Sieg sichern? Die Antwort gibt es am Sonntag, den 03. Juni, ab 20:15 Uhr bei "Grill den Profi".

Die kompletten Folgen der Show gibt es bei TV NOW zu sehen.

Alle Videos

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"

Großes Lob vom Meister für die Promis

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"