Aktuell nicht im Programm

Guidos Shopping Queen des Jahres

Guidos Shopping Queen des Jahres: Jennifers Look überzeugt Guido leider nicht

Verona Pooth ist stolz auf die gemeinsame Leistung
Verona Pooth ist stolz auf die gemeinsame Leistung Jennifer erobert den Laufsteg 01:22

Jennifer präsentiert sich auf dem Catwalk

Und schon ist es wieder soweit: Die letzte Laufsteg-Präsentation bei „Guidos Shopping Queen des Jahres“ steht auf dem Programm und damit Jennifers großer Auftritt. Gemeinsam mit prominenter Unterstützung in Form von Verona Pooth hat sie versucht, den perfekten Look zu ihrem persönlichen Designer-It-Piece zu kreieren. Während der Shopping-Tour der beiden war Guido nicht immer ganz einverstanden mit den anprobierten Kombinationen. Was wird er wohl zu Jennifers finalem Catwalk-Look sagen? 

Guido: „Ich glaube, das würde niemand so kombinieren.“

Nach einem unerwartet knappen Endspurt fiebert Jennifer nun hinter der Bühne ihrem Auftritt entgegen. Innerhalb der letzten fünf Minuten sollte der Friseur nämlich nochmal die komplette Frisur umbauen. Ein auf dem Kopf sitzender Dutt mit Pony musste einem lockeren, seitlich gesteckten Dutt inklusive Seitenscheitel weichen. Trotz Stress und Schweiß auf den letzten Metern brachte Verona ihre Jennifer dennoch rechtzeitig und vor allem komplett gestylt auf den Laufsteg. Stolz kündigt sie ihren „Shopping Queen“-Schützling nun der prominenten Konkurrenz an.

Jennifer schreitet in ihrem finalen Look bestehend aus dem It-Piece, einem transparenten, lilafarbenen Kleid von Balenciaga, einem schwarzem Body aus Spitze und schwarzen, schlichten Accessoires den Catwalk rauf und runter. „Das perfekte Model“, wie Verona Pooth sie bereits angekündigt hat.

Doch Star-Designer Guido Maria Kretschmer haut Jennifers Look leider nicht vom Hocker. Zwar sei der Style eigenwillig, was ja durchaus auch positiv sein kann, doch Guido tut sich mit der Zusammenstellung schwer. „Ich habe so etwas noch nie gesehen. Ich glaube, das würde niemand so kombinieren“, meint der Modeexperte. Spitze und Volants übereinander sind ihm einfach zu viel. „Es ist doppelt gemoppelt“, bemängelt Guido, „Das ist einfach nicht meine Kombination.“ 

Schaut euch parallel zur Ausstrahlung „Guidos Shopping Queen des Jahres“ in voller Länge bei TV NOW an! 

71-Jährige bekommt 26 Punkte

Heidis Mut wird belohnt

71-Jährige bekommt 26 Punkte