MO - FR 19:00

Marmorierter Mini-Gugelhupf mit Mascarpone-Creme und Blitzeis aus schwarzen Johannisbeeren

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Mini-Gugelhupf:
Mehl 200 g
Backpulver 1 TL
Zucker 100 g
Vanillezucker 1 Pk.
Butter weich 100 g
Eier 4 Stk.
Kakao 1 EL
Beeren-Kompott:
schwarze Johannisbeeren gefroren 300 g
Puderzucker 75 g
Sahne 200 g
Mascarpone Creme:
Mascarpone 200 g
Sahne 200 g
Vanillezucker 1 Pk.
Johannisbeersirup 2 TL
Blitzeis:
gemischte Beeren 200 g
Puderzucker 3 EL
Johannisbeersaft schwarz 100 ml
Speisestärke 1 EL
Krokantbrösel:
Mandelblättchen 100 g
Zucker 100 g
Butter 1 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 55 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1451,848 (347)
Eiweiß 4.07g
Kohlehydrate 34.94g
Fett 21.24g

Mini-Gugelhupf:

1 Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

2 Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, die Eier einzeln zugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Den Teig mit zwei Löffeln 1/3 in die Mini Gugelhupf Form einfüllen. Den restlichen Teig mit dem Kakao vermischen und dann auf den hellen Teig verteilen. Auf der mittleren Schiene 20 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten auskühlen lassen.

Beeren-Kompott:

3 Die gefrorenen Beeren antauen lassen und dann mit Puderzucker und Sahne mit dem Mixstab pürieren.

Mascarpone Creme:

4 Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, Mascarpone und den Sirup unterrühren. Kalt stellen.

Blitzeis:

5 Alles zusammen erhitzen und kurz köcheln lassen. Die Speisestärke mit Beerenflüssigkeit auflösen und einrühren. Kurz aufkochen. Dann abkühlen lassen.

Krokantbrösel:

6 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 100g Mandelblättchen grob zerbröseln und auf einem Backblech im Ofen 10-15 Minuten hellbraun rösten.

7 Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, ständig rühren und hellbraun karamellisieren. Die Mandelblättchen zugeben und die Butter zufügen, alles gut vermischen. Die Masse auf ein leicht mit Öl gefettetes Backblech streichen und gut erkalten lassen. Zerbröseln.

Anrichten:

8 Zum Anrichten von dem Eis mit dem Esslöffel Nocken abstechen. Den Gugelhupf aus der Form gleiten lassen, die Mascarpone Sahne mit dem Spritzbeutel aufsetzen. Das Beerenkompott in die Vertiefung des Gugelhupfes verteilen und als Spiegel drapieren. Die Krokantbrösel verteilen.

Susanne kann durchaus überzeugen

Die Punkte für das zweite Dinner

Susanne kann durchaus überzeugen