MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Grünkerntaler an feurigen Karoffelecken

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Feurige Kartoffelecken:
Kartoffeln mittelgroß 7 Stück
Salz, Paprika edelsüß, geräuchertes Paprikapulver
Chili frisch
Sonnenblumenöl
Grünkerntaler:
Grünkernschrot 100 g
Wasser heiß 220 ml
Gemüsebrühe 1 TL
Hefeflocken 1 EL
Haferflocken 2 EL
Wallnüsse gehackt 2 EL
Salz, Pfeffer 1 TL
Geräuchertes Paprikapulver 1 TL
Spitzkohlsalat:
Spitzkohl 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Äpfel 2 Stk.
Zitrone 0,5 Stk.
Essig 2 EL
Zucker/Zuckerrübensirup/Honig 2 EL
Olivenöl 1 TL
Frische Minze
Salz, Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 300 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 338,904 (81)
Eiweiß 2.01g
Kohlehydrate 8.86g
Fett 3.97g

Feurige Kartoffelecken:

1 Zunächst die Kartoffeln in Ecken schneiden. Danach die Ecken für mindestens 30 Minuten ins Wasserbad legen. Das Wasser abgießen und die Ecken trocken tupfen.

2 Ddie Kartoffeln mit den getrockneten Kräutern würzen. Sonnenblumenöl hinzufügen. Anschließend kommen die Ecken bei ca. 180 Grad in den Ofen. Den frischen Chili in feine Stücke schneiden. Kurz bevor die Kartoffeln goldbraun sind, diese mit einem Pinsel mit Chili bestreichen.

Grünkerntaler:

3 Das Grünkernschrot mit dem heißen Wasser und der Gemüsebrühe in einen Topf geben. Bei kleiner Stufe ca. 20 Minuten köcheln und den Schrot aufquellen lassen. Das Schrot sollte die Flüssigkeit fast vollständig aufgesogen haben. Gegebenenfalls noch Wasser während des Garvorgangs hinzufügen oder das Schrot auf der ausgeschalteten Herdplatte nachziehen lassen.

4 Die Hefeflocken, Wallnüsse und die Gewürze dazugeben und die Masse lauwarm auskühlen lassen. Die Masse auf einem Blech verteilen und mit einem Förmchen oder Glas ausstechen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Taler von beiden Seiten braten.

Spitzkohlsalat:

5 Den Spitzkohl und die Zwiebel sehr fein schneiden. Den Apfel würfeln. Alles mit Zitrone, Essig, Zucker und Olivenöl in eine Schüssel geben und durchmischen. Den Salat für mindestens 2 Stunden gut durchziehen lassen. Den Salat ca. 30 Minuten vor dem Servieren noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Minze ergänzen. Den Salat noch einmal für mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?

Sieht nicht gut aus für Nicole

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?