VOX

Ein Unfall mit Folgen bei "Harte Hunde"

Kater Jeff droht nach einem folgenschweren Unfall eine Amputation

Ein Unfall mit Folgen
Ein Unfall mit Folgen Kann Jeffs Bein gerettet werden? 02:10

Verliert Kater Jeff sein Hinterbein?

Ein Großbrand im Tierheim ist der Alptraum eines jeden Tierschützers und genau diese Tragödie ist im Tierheim Wannigsmühle passiert. Noch in der Brandnacht startet eine einzigartige Rettungsaktion, um die überlebenden Tiere zu evakuieren. Auch Ralf Seeger und seine „Harten Hunde“ sind kurze Zeit später vor Ort um Hilfe zu leisten. Während die „Harten Hunde“ neue Carports für die Tiere bauen, erreicht ein Notruf das Tierheim. Ein Raser hat auf einer Straße den Kater Jeff angefahren. Sein linkes Hinterbein ist komplett zertrümmert und eine Not-Operation steht an. Wie Jeff diese OP übersteht, gibts hier im Video zu sehen.

Katzen können auch mit drei Beinen leben

Ralf Seeger und seine „Harten Hunde“ haben sich auf den Weg gemacht, um das Tierheim Wannigsmühle zu unterstützen Dort hat sich eine unfassbare Tragödie abgespielt. Ein Großbrand ist ausgebrochen. Vierzig Katzen verbrennen qualvoll, weil sich ein Kabelbrand binnen Minuten in ein flammendes Inferno verwandelt. Deshalb müssen dringend Notunterkünfte her.

Während Ralf Seeger und seine „Harten Hunde“ neue Carports errichten, ereignet sich vor dem Tierheim ein Unfall. Ein Raser hat auf der Straße den Kater Jeff angefahren. Tierpflegerin Lucie und Tim werden gerufen und bringen ihn direkt in die Tierklinik nach Bad Kissingen. Der Klinikchef Dr. Grappendorf ist sofort zur Stelle. Der angefahrene Kater kann nicht mehr laufen und auch andere Verletzungen sind nicht ausgeschlossen. Das traumatisierte Tier wird sofort mit Infusionen und Schmerzmitteln versorgt und ein Röntgenbild soll Klarheit verschaffen. Sein linkes Hinterbein scheint komplett zertrümmert und es droht eine Amputation.

Wie es mit Kater Jeff weiter geht und wie die „Harten Hunde“ das Tierheim unterstützen können, gibt’s auf RTL+ zu sehen. (nga)