MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Hausgemachte Quarkkeulchen auf Holunderspiegel und Vanille-Eierlikör-Creme

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Quarkkeulchen
Quark 125 g
Mehl 45 g
Ei 1 Stk.
Zucker 20 g
Salz 1 Prise
Backpulver 0,25 TL
Zitronenzeste 1 Stk.
Rumrosinen
Fett
Vanille-Eierlikör-Creme
Eigelb 2 Stk.
Zucker 60 g
Vanilleschote 0,5 Stk.
Sahne 250 ml
Gelatine 4 Blatt
Eierlikör 8 cl
Sahnesteif 1 Pk.
Holunderspiegel
Zitrone 0,5 Stk.
Zucker 3 EL
Vanillepuddingpulver 0,5 Pk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 523 (125)
Eiweiß 3.51g
Kohlehydrate 17.02g
Fett 4.23g

Quarkkeulchen

1 Einen Tag vorher die Kartoffeln waschen und in Salzwasser kochen. Danach schälen und noch warm durch die Kartoffelpresse quetschen, die Masse im Kühlschrank verstauen. Am Dinner-Tag die Masse kneten, die in Rum eingelegten Rosinen, das Backpulver sowie den Zitronenabrieb unterheben, formen und in Fett goldgelb anbraten.

Vanille-Eierlikör-Creme

2 Die Milch mit dem Vanillemark bei schwacher Hitze erwärmen, das Eigelb und den Zucker mit der Hand schaumig aufschlagen, anschließend unter die Milch heben und für 2 – 3 Minuten auf einem Wasserbad ohne Pause aufschlagen. Anschließend die eingeweichte Blattgelatine ausdrücken und in die erhitzte Masse rühren. Die Masse abkühlen lassen und den Eierlikör dazugeben. Nach der Abkühlung die aufgeschlagene steife Sahne unterheben und in die Gefäße abfüllen. Im Kühlschrank bis zum Servieren lagern.

Holunderspiegel

3 Den Holundersaft kalt mit dem Puddingpulver anrühren, dann den Zucker und den Zitronensaft zum kochen bringen und das Angerührte unterheben und aufkochen lassen. Im Anschluss auf die Teller verteilen.

Hat der Profi gesiegt?

Wo gab es das perfekte Dinner?

Hat der Profi gesiegt?