MO - FR | 19:00

Hausgemachte Tagliatelle in Datteltomatensoße

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Tagliatelle:
Weizenmehl 500 g
Eier 7 Stk.
Für die Datteltomatensoße:
Datteltomaten 2,5 kg
Olivenöl
Knoblauch
Frühlingszwiebeln
Auberginen
Erbsen
Basilikum
Zucker
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 276,144 (66)
Eiweiß 2.19g
Kohlehydrate 13.41g
Fett 0.28g

Für die Tagliatelle:

1 Das Weizenmehl mit den Eiern kneten bis der Teig fein ist. Dann in Folie einpacken und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Danach mit einer Teigrolle ausrollen bis es ca 0,5cm dick ist. Dann in feine Scheiben schneiden und in gesalzenem Wasser kochen.

Für die Datteltomatensoße:

2 Ca 2,5 kg frisch gereifte Datteltomaten für ca. 15-20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit in einem anderen Topf Knoblauch und Frühlingszwiebeln mit Olivenöl andünsten.

3 Die abgetropften Tomaten mit einem Sieb über dem Knoblauch und den Zwiebeln passieren und köcheln lassen. Währenddessen die Auberginen schälen und in einer Pfanne mit Öl anbraten. Danach herausnehmen und auf Küchenpapier abtrocknen.

4 Die gebratenen Auberginen mit Erbsen und Basilikum in die Tomatensoße geben, salzen, pfeffern und eine Prise Zucker beigeben. Dann alles köcheln lassen bis die Tomatensoße bindet.

Für Astrid reicht's nur fürs Mittelfeld

Selbst würde sie sich 9 Punkte geben

Für Astrid reicht's nur fürs Mittelfeld