Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner

Hühnerbrust, marokkanische Kartoffeln und gegrillter grüner Spargel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Hühnerbrust
Hühnerbrüste 4 Stk.
Erdnussöl 1 Schuss
Pfeffer
Meersalz
Rosmarin
Kartoffeln
Kartoffeln festkochend 400 g
Zwiebel 1 Stk.
Süßkartoffel 200 g
Chilipulver 1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 TL
Kreuzkümmel zerstoßen 1 TL
Sahne 1 Schuss
Gegrillter Spargel
Spargel grün 600 g
Meersalz
Olivenöl
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 255,224 (61)
Eiweiß 2.18g
Kohlehydrate 9.31g
Fett 1.53g

Hühnerbrust:

1 Die Hühnerbrüste waschen, trocknen und mit einem Messer auf der Hautseite einschneiden. Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerbrust mit den Rosmarinzweigen auf hoher Temperatur von beiden Seiten anbraten. Danach bei 150 Grad, für 25 Minuten in den Backofen stellen. Während das Huhn im Backofen gart, mit den Kartoffeln beginnen.

Kartoffeln:

2 Die Kartoffeln und Süßkartoffeln waschen und schälen. Anschließend in kleine Stücke schneiden. Die Gewürze miteinander vermischen und die Zwiebeln in feine Würfel zerschneiden. Daraufhin die Zwiebel-Würfelchen in einer großen Pfanne, in etwas Erdnussöl, anbraten. Die beiden Kartoffelsorten und die Gewürze ebenfalls in die Pfanne dazu geben. Eventuell noch einen Schuss Sahne hinzufügen und 20 Minuten köcheln lassen.

Spargel:

3 Den grünen Spargel putzen und das untere Stück (ca. 2cm) wegschneiden. In eine feuerfeste Form legen und mit Meersalz und Olivenöl beträufeln. Bei höchster Grillstufe ca. 6-8 Minuten grillen (im Ofen oder der Mikrowelle). Die Kartoffeln und den Spargel auf einen flachen Teller anrichten und die Hühnerbrust auf dem Spargel platzieren.

Diese drei haben das Nachsehen

Natascha Ochsenknecht gewinnt das Dschungel-Dinner

Diese drei haben das Nachsehen