Samstags 18:00

hundkatzemaus: Auslandstierschutz in Covid-19-Zeiten

Kein Tierschutz im In- und Ausland
Kein Tierschutz im In- und Ausland Covid-19 Krise 06:37

Viele Tiere leiden

Covid-19 hat die Welt verändert und wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. An Urlaub in nah und fern denkt momentan niemand. Die Bundesregierung hat ihre Reisewarnung bis Mitte Juni 2020 verlängert und für die meisten Länder gelten verschärfte Einreisestimmungen. Für viele Menschen, die ihren Urlaub bereits gebucht haben eine unerträgliche Situation – emotional und oft auch finanziell.


Unter dem Reiseverbot leiden aber auch viele Tiere, die auf Unterstützung von engagierten Menschen angewiesen sind. Auf ihre Gesundheit scheint das Virus zwar keine Auswirkungen zu haben, doch gerade Tiere in Tierheimen leiden unter den Folgen des Virus extrem. Und zwar im In- und im Ausland. Da können auch die, die ansonsten immer tatkräftig zupacken, momentan nichts tun. Die „Harten Hunde“ machen Zwangspause: Die Tierschutztruppe unter der Leitung von Ralf Seeger, sind momentan zum Nichtstun verdammt. Und auch Sina Hanke, von Animal Care e.V. kann zurzeit kaum etwas für ihre tierischen Schützlinge auf den Kanarischen Inseln tun. Zusammen mit VOX Tierschutzexperte Frank Weber hat sie schon viele gemeinsame Projekte betreut.

Unsere hundkatzemaus Highlights

Kater Hugo

Kann Birga ihn beruhigen?

Kater Hugo