MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Woldspaziergong endet im Garten auf klana Bärla – Rehrücken mit Kürbispüree

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rehrücken:
Rehrücken 1,5 kg
Rosmarin 2 TL
Thymian 1 TL
Wacholderbeeren 5 Stk.
Kürbiskruste für den Rehrücken:
Kürbiskerne 70 g
Semmelbrösel 50 g
Butter 80 gr.
Eigelb 2 Stk.
Thymian 0,5 TL
Rosmarin 0,5 TL
Parmesan 1 EL
Salz
Wildfond für die Heidelbeersoße:
Möhren 3 Stk.
Zwiebeln 3 Stk.
Lauch 3 Stk.
Staudensellerie 3 Stk.
Knochen 1,5 kg
Pflanzenöl 3 EL
Petersilie 1,5 Bund
Lorbeerblatt 3 Stk.
Thymian 1,5 Zweige
Pfefferkörner schwarz 3 TL
Wacholderbeeren 3 TL
Rotwein 1,125 l
Wasser 3 l
Salz
Heidelbeersoße:
Wildfond 1 l
Heidelbeeren 600 g
Schalotten 4 Stk.
Apfelessig 2 EL
Butter 3 TL
Kürbispüree:
Hokkaido-Kürbis 1 Stk.
Butter 2 EL
Sahne 200 ml
Muskatnuss 2 Msp
Salz
Pfeffer
Deko:
Essblumen 5 Stk.
Thymianzweige 5 Stk.
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 580 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 338,904 (81)
Eiweiß 7.39g
Kohlehydrate 1.50g
Fett 4.26g

Wildfond:

1 Die Wildknochen unter fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

2 Das Öl in einem Bräter stark erhitzen und die Knochen darin sehr kräftig anbraten, sodass sich ein Bratensatz bildet.

3 Das vorbereitete Gemüse hinzufügen, untermischen und mitbraten, bis es Farbe angenommen hat.

4 Die Petersilie waschen, trocken schütteln und mit den Lorbeerblättern, dem Thymian, den Pfefferkörnern, den Wacholderbeeren und dem geschälten Knoblauch hinzufügen.

5 Mit dem Rotwein ablöschen und einkochen lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.

6 Mit dem Wasser aufgießen und bei schwacher Hitze köcheln lassen (ca. 1,5 Stunde), bis sich die Flüssigkeit bis auf gut die Hälfte reduziert hat.

7 Den Wildfond durch ein feines Sieb gießen, salzen und abkühlen lassen. Anschließend die erkaltete Fettschicht abnehmen.

8 Den Fond kann man auch prima in größeren Mengen herstellen und portionsweise einfrieren. Ergibt ca. 1 Liter Wildfond.

Rehrücken:

9 Den Rehrücken mit dem Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin und Wacholderbeeren würzen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

10 Dann wird der Rehrücken kurz scharf in Öl angebraten bis er Farbe genommen hat (ca. 5 Minuten auf jeder Seite).

Nervosität hat einen Namen - Matthias

Finale in Erfurt: Matthias

Nervosität hat einen Namen - Matthias