MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Mousse von roter Paprika mit Serranocrisp im Salatreigen dazu Balsamicotunke

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Paprikamousse:
Paprika rot 2 Stk.
Sahne 300 ml
Zwiebel 1 Stk.
Gelatine 5 Blatt
Sahne geschlagen 200 g
Vegeta Gewürz
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Für den Serranocrisp:
Serranoschinken 5 Scheibe
Für die Baslamicotunke:
Balsamico 30 ml
Olivenöl 200 ml
Wasser
Salz und Pfeffer
Zucker
Pommery Senf 2 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 160 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1732,176 (414)
Eiweiß 8.48g
Kohlehydrate 2.84g
Fett 41.60g

Paprikamousse:

1 Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel pellen und auch in kleine Stücke schneiden. Die Paprika und die Zwiebel mit dem Öl in einem Topf anbraten und mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen.

2 Mit Sahne auffüllen, das Gemüse darin weichkochen und die Sahne einreduzieren lassen. Vom Herd nehmen und mit Vegeta und den Gewürzen würzen. Die Masse mit einem Zauberstab pürieren und durch ein Sieb laufen lassen, damit die Schale der Paprika möglichst rausgefiltert wird.

3 Die Gelatine in einen Behälter mit kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken und in die noch warme Masse einrühren. Dann kann man die Masse in Eiswasserwasser abkühlen lassen. Ist die Masse kalt, wird die geschlagene Sahne eingerührt. Wenn sich die Paprikamasse mit der geschlagenen Sahne verbunden hat, das fertige Mousse in Förmchen füllen und im Kühlschrank kaltstellen, bis sie fest ist.

Serranocrisp:

4 Den Serranoschinken auf Backpapier im Ofen bei 100 Grad ca. 2 Stunden knusprig trocknen lassen und als Chips in die Mousse stecken.

Baslamicotunke:

5 Essig und Senf pürieren. Das Öl nach und nach dazugeben. Mit Salz, Zucker, Pfeffer und Wasser den Geschmack verfeinern. Das Ganze nun auf dem Teller dekorativ mit frischen Salaten die man mag umlegen, und diesen mit dem Dressing tunken.

Punktehagel beim Dienstags-Dinner

Mannometer, die Maria!

Punktehagel beim Dienstags-Dinner