MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Jessicas Dessert

Spaghettieispudding, Schokoküchlein und Waffelkeks

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Spaghettieispudding:
Quark 300 g
Mascarpone 300 g
Sahne 450 g
Erdbeeren 300 g
Puderzucker 100 g
Zitronensaft
Weiße Schokolade
Schokokuchen:
Zartbitterschokolade 250 g
Butter 250 g
Eier 10 Stk.
Zucker 400 g
Rumaroma 1 Fl
Mehl 250 g
Haselnüsse gehackt 200 g
Waffelkeks:
Mehl 250 g
Zucker 100 g
Zimt 0,5 TL
Salz 1 Pr
Ei 1 Stk.
Butter 150 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1690,336 (404)
Eiweiß 5.37g
Kohlehydrate 37.34g
Fett 26.00g

Spaghettieispudding:

1 Quark mit der Mascarpone glattrühren und mit 70g Puderzucker süßen. 2 Esslöffel Zitronensaft dazugeben, steifgeschlagene Sahne unterheben.

2 Die aufgetauten Erdbeeren mit 50 Gramm Puderzucker pürieren. Nun die Schokolade reiben.

3 Quark-Mascarponemasse in eine Schüssel geben, die Erdbeersauce darüber geben und mit der Schokolade bestreuen.

Schokokuchen:

4 Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Schokolade mit Butter bei geringer Hitze schmelzen und die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend die restlichen Zutaten hinzufügen.

5 Den fertigen Teig in eine gefettete Form füllen und für 20 Minuten in den Backofen geben. Nach der vorgegebenen Zeit eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls verlängern.

Waffelkeks:

6 Mehl, Zucker, Zimt und Salz in einer Schüssel vermengen, auf eine Arbeitsfläche geben und eine Mulde formen.

7 Die Butter in Stücke schneiden und in die Mulde geben. Das Ei dazugeben und mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten.

8 Aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln formen. Das Waffeleisen mit etwas Fett einpinseln und die Kugeln auf das Waffeleisen geben (in jedes Herz eine).

9 Waffel-Kekse ausbacken und nach dem Backen auf Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Wir küren die Rosenheimer Sieger

Einmal sammeln und bewerten!

Wir küren die Rosenheimer Sieger