MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Entenbrustfilet mit Kartoffelpüree und Möhren

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Entenbrust:
Entenbrust 3 Stk.
Öl
Portwein-Zwiebel- Jus:
Zwiebeln rot 8 Stk.
Butter
Zucker braun 1 EL
Portwein 100 ml
Kartoffelpüree:
Kartoffeln
Tomaten getrocknet
Knoblauch
Pinienkerne
Petersilie
Olivenöl
Butter
Karamellisierte Möhren:
Möhren jung 700 g
Butter 30 g
Zucker 10 g
Salz
Gemüsebrühe 150 ml
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 285 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 719,648 (172)
Eiweiß 0.20g
Kohlehydrate 14.97g
Fett 8.80g

Entenbrust:

1 Das Fleisch einige Zeit vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.

2 Die Entenbrüste waschen, abtrocknen und Haut kreuzweise einschneiden. Pfeffern und in der Pfanne beidseitig scharf anbraten. Das Fleisch in eine feuerfeste Form geben und im Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten garen. Herausnehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen.

Kartoffelpüree:

3 Getrocknete Tomaten, Petersilie und Knoblauch ganz klein schneiden und in Olivenöl ein paar Stunden durchziehen lassen.

4 Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Etwa 15 bis 20 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Abgießen, stampfen und das Olivenöl mit allen Zutaten hinzufügen.

5 Die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten und hinzufügen.

Karamellisierte Möhren:

6 Die Möhren waschen und schälen. Für die schönere Optik das Grün kappen, aber nicht ganz entfernen. Butter, Zucker und Salz in einer Pfanne erhitzen und die Möhren darin unter ständigem Wenden leicht rösten.

7 Gemüsebrühe dazugeben und die Möhren bei geringer Hitze 10-20 Minuten (bis die Brühe eine honigartige, zähflüssige Konsistenz hat) köcheln lassen.

8 Zum Abschluss die Möhren noch einmal rundherum darin wenden, damit sie schön glänzen, und mit Pfeffer und etwas frischer Petersilie abschmecken.

Svenja mag die Küche aus Fernost

Ein Hauch von Asien

Svenja mag die Küche aus Fernost