MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Wilder Döppekooche

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Döppekooche:
Kartoffeln festkochend geschält 2 kg
Möhren 2 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Eier 4 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Muskat 2 Msp
Rapsöl 1 EL
Salz 2 EL
Pfeffer schwarz 1 EL
Lauchstangenenden 2 Stk.
Petersilie 1 Bund
Für das Fleisch:
Rehnacken 500 g
Rehrücken 500 g
Butter 6 EL
Thymianzweige 2 Stk.
Rosmarinzweige 2 Stk.
Bratenjus aus dem Knochen 1 Glas
Johannisbeeren
Rapsöl
Für die Bohnen:
Bohnen (Kenia) 500 g
Salz 2 EL
Eiswasser
Zwiebel 1 Stk.
Butter 2 EL
Bohnenkraut 1 Zweig
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 960 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 506,264 (121)
Eiweiß 5.21g
Kohlehydrate 11.77g
Fett 5.77g

Döppekooche:

1 Die Kartoffeln und Möhren in ein großes Gefäß raspelt. Das grüne Ende vom Lauch fein schneiden und mit den gehackten Zwiebeln in Rapsöl anschwitzen. Danach mit in die Schüssel geben.

2 Den Döppekooche in einer ofenfesten Form, ausgelegt mit Backpapier, für eine Stunde bei 160°C Ober-Unterhitze backen. Nach dem Backen kann er gestürzt und geschnitten werden.

3 Den Rehrücken salzen und in Rapsöl scharf von allen Seiten anbraten. Mit Thymian, Rosmarin und Butter vakuumieren und bei 56,6°C für 40 Minuten garen.

4 Den Rehrücken ebenfalls salzen und anbraten. Dieser wird jedoch mit Bratenjus einvakuumiert und bei 90°C für 12 Stunden gegart, bis er leicht zerfällt.

5 Den Beutel dann öffnen und nochmals in der Jus erwärmen. Das Fleisch eventuell nachwürzen und mit Johannisbeeren in der Sauce anrichten.

6 Die Bohnen 5 Minuten im Salzwasser kochen und anschließend in Eiswasser blanchieren. Die Bohnen danach auf einem Küchentuch ausbreiten und trocknen lassen.

7 Das Gemüse anschließend mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer verfeiern.

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?

Sieht nicht gut aus für Nicole

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?