MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Julias Hauptspeise

Wine not?! Kuh küsst Knödel und Karotte

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Ochsenbäckchen:
Ochsenbacken 6 Stk.
Rotwein 2 Stk.
Suppengemüse 500 g
Zwiebeln 2 Stk.
Tomatenmark 4 EL
Fond 2 Liter
Portwein
Knödeltaler:
Laugenbrötchen 250 g
Eier 2 Stk.
Milch 300 ml
Butter 75 g
Zwiebeln 75 g
Röstzwiebeln
Petersilie
Salz
Muskat
Butterschmalz
Wurzelgemüse:
Karotten 6 Stk.
Pastinaken 4 Stk.
Zwiebeln rot 4 Stk.
Salz 3 Prise
Rosmarinzweige 2 Stk.
Thymianzweige 2 Stk.
Öl
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 400 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 242,672 (58)
Eiweiß 1.82g
Kohlehydrate 6.93g
Fett 2.54g

Ochsenbäckchen:

1 Die Bäckchen pfeffern und salzen und mit Küchengarn zusammenbinden. Ofen auf 120° C heizen. Das Gemüse in Stücke schneiden, die Zwiebeln schneiden. In einem Schmortopf oder Bräter die Bäckchen bei großer Hitze von allen Seiten in Butterschmalz kräftig anbraten, dass sie Farbe nehmen. Tomatenmark mit anrösten. Das Suppengemüse dazugeben und auch Farbe nehmen lassen.

2 Portwein und Rotwein zu je einem Drittel angießen und einkochen lassen. Diesen Vorgang noch 2 mal wiederholen. Den Fond angießen, so dass die Bäckchen fast bedeckt sind und den Topf auf den Boden des Ofens stellen. Bei 120°C Ofentemperatur ca. 3,5-4 Stunden schmoren. Zwischendurch die Bäckchen immer wieder wenden.

3 Wenn die Bäckchen so weich sind, dass man sie mit dem Löffel essen könnte, herausnehmen, in Alufolie wickeln und im Ofen nachziehen lassen. Den Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf streichen und um ein Drittel reduzieren (einkochen lassen). Die Bäckchen vom Küchengarn befreien und zurück in die Sauce legen.

Knödeltaler:

4 Die Eier mit Milch, einer guten Prise Salz und Muskat verquirlen. Die Zwiebel sehr fein würfeln und in der heißen Butter glasig anschwitzen. Laugenbrötchenwürfel, Eiergemisch, Zwiebeln, Röstzwiebeln und Petersilie gut miteinander vermengen und den Teig eine Stunde ruhen lassen. Rollen von 5-6 cm Ø formen und auf hitzebeständige Frischhaltefolie geben. Fest einrollen und an den Enden wie eine Wurst abbinden. In leicht siedendes Wasser legen und in 30-40 Minuten gar ziehen lassen. Rollen auspacken und in Scheiben schneiden. In der Pfanne in Butterschmalz anbraten.

Wurzelgemüse:

5 Karotten und die Pastinaken in längliche Streifen schneiden. Rote Zwiebel schälen und vierteln. Thymian und Rosmarin waschen und klein hacken. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und das Gemüse darin bissfest dünsten. Mit den Kräutern und Salz würzen.

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze

Eine Reise durch den Orient

Bei Ashraf geht es vor allem um Gewürze