MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tarte Tatin mit bayerischer Creme

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Teig der Tarte:
Mehl 230 g
Salz
Butter weich 150 g
Zucker 1 EL
Milch 4 EL
Ei 1 Stk.
Mehl
Belag der Tarte:
Äpfel 1 kg
Zucker 150 g
Butter 90 g
Zimtpulver
Bayerische Creme:
Gelatine weiß 2 Blatt
Sahne 300 g
Eigelb 3 Stk.
Puderzucker 50 g
Vanilleschoten (nur Mark) 2 Stk.
Kirschwasser 1 EL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 235 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1012,528 (242)
Eiweiß 2.59g
Kohlehydrate 25.72g
Fett 13.98g

Tarte Tatin:

1 Für den Teig Mehl mit einer Prise Salz mischen, Butter und Zucker in einer Schüssel mit einem Holzlöffel verrühren.

2 Das Mehl nach und nach darüber streuen und mit einem Holzlöffel unterrühren.

3 Zuletzt den Teig kurz mit den Händen ohne allzu viel Druck zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 2 Std. in den Kühlschrank legen.

4 Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Für den Belag Äpfel waschen, schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen und die Viertel quer halbieren.

5 6 EL Zucker in einem Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. 50 g Butter dazugeben und unter Rühren goldgelb karamellisieren lassen.

6 Den Karamell zügig auf dem Boden der Form verteilen. Die Äpfel dicht an dicht in der Form verteilen.

7 Den übrigen Zucker mit 3 Msp. Zimt mischen und darübersteuen, übrige Butter in kleinen Flöckchen darauf verteilen.

8 Die Äpfel im Ofen ca. 35 Min. garen. Äpfel aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.

9 Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf die Äpfel legen und am Rand leicht in die Form drücken. Dann im Ofen 15- 20 Min. backen.

Bayerische Creme:

10 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne in einem hohen Rührbecher halb steif schlagen.

Wie ist die Laune bei Agustin?

Manuela schlottert schon

Wie ist die Laune bei Agustin?