MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Boeuf Bourguignon mit Aligot und bayerischem Kraut mit Quitte

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fleisch:
Rindfleisch Bug oder Schulter 1,2 kg
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehen 4 Stk.
Thymian 0,5 Bund
Petersilie kraus frisch 1 Bund
Pfefferkörner
Rotwein 500 ml
Lauch 100 g
Knollensellerie 100 g
Möhren 2 Stk.
Räucherspeck in 5mm dicken Scheiben 180 g
Pfeffer
Salz
Rinderfond 400 ml
Olivenöl 4 EL
Butter 2 EL
Mehl 1,5 EL
Lorbeerblatt 1 Stk.
Cognac 2 EL
Perlzwiebeln braun 120 g
Champignons braun 450 g
Aligot:
Kartoffeln mehlig 750 g
Salz
Chantal-Käse 300 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Milch 120 ml
Butter 2 EL
Pfeffer
Muskatnuss
Crème fraîche 2 EL
Schnittlauchröllchen 2 EL
Kraut:
Weißkohl 0,5 Köpfe
Quitte 0,5 Stk.
Karotte 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Öl 1 EL
Apfelsaft 1 Schuss
Gemüsebrühe 200 ml
Salz
Chilipulver mild
Kümmel gemahlen
Petersilienblätter 1 EL
Butter 1 EL
Apfelessig 1 Spritzer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 280 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 560,656 (134)
Eiweiß 1.88g
Kohlehydrate 6.05g
Fett 9.89g

Boeuf Bourguignon:

1 Häutchen, Sehnen und grobes Fett vom Fleisch schneiden. Fleisch in große Stücke schneiden (á ca. 80 g).

2 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen, Zwiebel grob würfeln. Knoblauch in Scheiben schneiden.

3 4 Zweige Thymian und 2- 3 große Stängel Petersilie waschen. Alles in eine Schüssel schichten.

4 Pfeffer grob zerstoßen und darrüberstreuen. Fleisch mit Wein bedecken und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

5 Lauch waschen, putzen, längs halbieren und in Streifen, diese in feine Stücke schneiden. Sellerie und Möhren schälen und ca. 5 mm groß würfeln.

6 Übrige Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

7 Speck quer in schmale Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dann in ein feines Sieb geben und das Bratfett auffangen.

8 Fleisch aus der Marinade fischen, trocken tupfen, salzen und pfeffern, durch ein Sieb gießen, den Wein auffangen, Kräuter und Knoblauch wegwerfen.

9 Rinderfond in einem offenen Topf bei großer Hitze gut um ein Viertel einkochen.

10 Backofen auf 180°C vorheizen. In einem großen Bräter 2 EL Öl erhitzen, darin das Fleisch in zwei Portionen rundum anbraten.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?