MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Geschmorter Lauch, Belugalinsen und Belper Knolle

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Linsen:
Belugalinsen 150 g
Geflügelfond 2 Gläser
Karotte 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Weißwein 50 ml
Für die Beurre Blanc:
Schalotten 4 Stk.
Butter 250 g
Weißwein 1 gr. Flasche
Für den Lauch:
Lauch 5 Stangen
Kurkuma 1 TL
Schwarzkümmel 1 EL
Olivenöl 3 EL
Butter
Sonstiges:
Crème fraîche 50 g
Granatapfel 1 Stk.
Sonnenblumenöl 1 EL
Belper Knolle 1 Stk.
Salz
Pfeffer
Zitronensaft 1 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 2514,584 (601)
Eiweiß 1.65g
Kohlehydrate 3.56g
Fett 64.64g

Linsen:

1 Die Karotte und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

2 Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Karotte und die Zwiebel andünsten. Sobald diese schön angebraten sind, mit einem Schluck von dem Weißwein ablöschen und diesen einkochen lassen, den Rest des Weins zur Seite stellen.

3 Sobald der Wein fast verkocht ist, die Linsen dazu geben und kurz mit anbraten. Dann mit dem Fond auffüllen und kochen lassen. Sobald die ganze Flüssigkeit verkocht ist, die Linsen mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Beurre Blanc:

4 Für die Beurre Blanc die Schalotten schälen und kleinschneiden. Anschließend diese in einem Topf mit etwas Sonnenblumenöl anschwitzen und immer wieder mit Weißwein ablöschen, bis die Flasche leer ist.

5 Bevor die letzte Flüssigkeit verkocht ist, die Butter dazugeben und schmelzen lassen. Anschließend pürieren und falls notwendig mit Salz abschmecken.

Lauch:

6 Für den Lauch den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

7 Den Lauch waschen und oben und unten abschneiden, sodass 5 gleichlange runde Stangen übrig bleiben. Diese dann der Länge nach halbieren und auf ein Backblech geben.

8 Anschließend mit Olivenöl, Kurkuma, Schwarzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Dann den Lauch für ca. 20 Minuten in den Ofen schieben. Sobald die 20 Minuten vorbei sind, den Lauch kurz rausholen und auf jede Hälfte des Lauchs ein kleines bisschen Butter geben (am besten 10 kleine „Scheiben“ Butter vorbereiten und im Kühlschrank lagern).

9 Dann den gebutterten Lauch nochmal 2-3 Minuten in den Ofen schieben. Dann ist dieser fertig.

10 Die Creme Fraiche dann in eine Schüssel geben und etwas Salz und Zitronensaft dazugeben und umrühren. Den Lauch auf den Teller geben, die Linsen und die Beurre Blanc darübergeben und die frische Belper Knolle darüberreiben. Die Creme Fraiche an die Seite geben und alles mit Granatapfelkernen dekorieren.

Wie ist die Laune bei Agustin?

Manuela schlottert schon

Wie ist die Laune bei Agustin?