Kitchen Impossible

Kitchen Impossible: Jan Hartwig besiegt Tim Mälzer

"Ich weiß noch nicht, ob wir dich wiedersehen wollen"
"Ich weiß noch nicht, ob wir dich wiedersehen wollen" Jan Hartwig besiegt Tim Mälzer 03:00

Jan Hartwig holt sich den Sieg

Das war eine knappe Kiste - mit einem Vorsprung von 0,8 Punkten holt sich Jan Hartwig den Sieg im Duell um die Kochehre. 

Die Duellanten schenken sich nichts

Die beiden Kontrahenten schenkten sich von Beginn an nichts. Jan Hartwig ließ sogar Tim sogar die Box von Koch-Kollegen Lukas Mraz servieren, was Tim schon vor dem Frühstück die Laune verhagelte. "Pilz-Beuschel mit Waldstaude und Pilzkraut" ist das Gericht, das Tim nachkochen soll. Sein erster Eindruck:"Nimm Vorkriegsessen, pack das in Designerteller, verkauf das für 20 Euro, 2 Sterne." Auch bei der Analyse redet sich Tim in Rage, denn das Gericht vereint einges, was er so gar nicht abkann: "Blüten, da kotz ich im Strahl, angeblich selbst gesammelte Wichskäuter, wo man sich fragt: 'Warum?' Gepufften Bums, weil irgendein grenzdebiler, veralteter, frustrierter Food-Journalist irgendwann mal behauptet hat, dass unser Essen ab jetzt immer Knusper haben muss." Dennoch schlägt er sich beim Nachkochen recht wacker und holt sich 5,4 Punkte. 

Für Jan Hartwig geht es nach Dubai, wo er Tim Raues Lieblingsgericht "Ginger Chicken" nachkochen muss. Dort holpert es von Anfang an und der Originalkoch geht sogar so weit zu sagen: "Er hat völlig falsch angefangen." Was Jan Hartwig allerdings richtig gut macht: Der Umgang mit dem speziellen Ofen zum Brot backen. Der ähnelt nämlich verdächtig dem Gerät, an dem Tim Mälzer in Usbekistan gescheitert ist. Insgesamt holt sich Jan Hartwig in Dubai 6,3 Punkte. Sooo schlecht kann es also nicht gewesen sein. 

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!

Raue und Mälzer haben den nächsten Lachkrampf

Der Einsatz auf dem Schiff ist die lustigste Szene ever!