FR 21:15 (WH) SO 20:15

Kitchen Impossible: Tim Mälzer holt sich eine Hammer-Wertung im Backen

Tims Backkünste werden in den Himmel gelobt
Tims Backkünste werden in den Himmel gelobt Der TV-Koch hat Gänsehaut 02:36

Der Tag stand eigentlich unter keinem guten Stern

Kurz nach seiner Ankunft in Slowenien wird Tim von einer Backaufgabe begrüßt. Nach anfänglichem Missmut freundet sich der TV-Koch mit dem aufwendigen Schichtkuchen an und macht sich auf den Weg zu der Originallocation. Doch auf dem Weg dorthin wird er mit einer zweiten Aufgabe konfrontiert, die für Mälzer zu viel ist. Um sich nicht die Freude nehmen zu lassen, entscheidet er sich dafür, nur die Backaufgabe anzutreten. Letztlich eine gute Entscheidung.

Tim Mälzer übertrifft sich selbst

In dem Familienbetrieb von Tanja Pintarič macht sich Tim Mälzer an die Aufgabe. Nach viel Arbeit mit den einzelnen Schichten des Blätterteiggebäcks ist Tim soweit zufrieden mit dem Ergebnis. Dann kommt der große Moment: Die "Gibanica" wird aus dem Ofen geholt und zum Verkosten bereitgestellt. Innerhalb der Küche wird probiert und das Ergebnis fällt mehr als positiv aus. Und Mälzer kriegt das breite Grinsen dabei gar nicht mehr aus dem Gesicht.

Ein neuer Stern am Backhimmel?

"Es war, als ob ich das Gestrige nochmal gegessen habe.", lobt sich Mälzer selbst. Er kann kaum glauben, was er da für eine Meisterleistung vollbracht hat. Auch die Jury ist hellauf begeistert - sogar Betrug wird ihm schon vorgeworfen, weil es niemand glauben kann, dass Tim den Kuchen heute zum ersten Mal gemacht hat. Das geht bei dem Fernsehkoch natürlich runter wie Butter und er ist mächtig stolz auf seine Leistung. Da muss doch jetzt eigentlich die ein oder andere 10 bei der Bewertung fallen, oder? Und ja, die gibt es auch. Tim Mälzer holt sich eine Hammer-Wertung. 

Wie viele Punkte Mälzer für sein Gericht bekommt und wer am Ende das Duell für sich entscheiden wird, seht ihr in voller Länge auf TVNOW.

Tim Mälzer schlägt Nenad Mlinarevic

Die Entscheidung ist gefallen

Tim Mälzer schlägt Nenad Mlinarevic