SO 20:15

Kitchen Impossible: Tim Mälzer schlägt Peter Maria Schnurr ganz knapp in einem knallharten Duell

Tim Mälzer besiegt Peter Maria Schnurr
Tim Mälzer besiegt Peter Maria Schnurr Das war mal richtig knapp 02:13

Nicht einmal ein Punkt trennt Tim Mälzer und Peter Maria Schnurr

Endlich neue Folgen „Kitchen Impossible“. Und da gibt es gleich ein richtig hartes Duell. Peter Maria Schnurr fordert Tim Mälzer heraus und lässt ihn im wahrsten Sinne des Wortes tanzen. Aber Rache ist süß und Tim setzt Peter Maria einem echten Sterneköche-Horror aus. Ein Duell, in dem sich beide Seiten wirklich nichts schenken und es am Ende auf Details ankommt, die den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage machen. Nach der Auszählung aller Punkte trennen die beiden nur 0,7 Punkte.

Mälzer muss sich einmal mehr in Italien beweisen

Tim Mälzer ist ja bekanntlich „der beste italienische Koch außerhalb Italiens“. Blöd nur, dass seine Gegner das auch wissen und ihn immer wieder gern nach Italien schicken. So auch Peter Maria Schnurr. Er lässt Tim mit Kastanien kochen, was sich als ziemlich explosive Angelegenheit entpuppt.

In Frankreich dagegen darf Tim Mälzer dann aber mal so richtig die Sau rauslassen. Und zwar auf der Bühne im Moulin Rouge. Dann geht es aber weiter zum Kochen. Er trifft auf sein Alter Ego, den Gastgeber der französischen Ausgabe von „Kitchen Impossible“, Julien Duboué. Tim Mälzer muss einen eingebackenen Fisch zubereiten, was er mit Bravour meistert.

In Italien bekommt Tim Mälzer 4,7 Punkte und in Frankreich 7,5. Das macht also einen Gesamtschnitt von 12,2 Punkte.

Tim Mälzer explodieren die Kastanien
Tim Mälzer explodieren die Kastanien In Italien kommt der große Knall 02:56

Peter Maria Schnurr muss in einer kleinen Privatküche kochen

Womit bekommt man einen hoch dekorierten Sternekoch so richtig ins Schwitzen? Man nimmt ihm einfach sein Profi-Equipment ab. Tim Mälzer schickt Peter Maria Schnurr in Polen in eine Privatküche. Das bringt Peter Maria dann tatsächlich ganz schön aus der Fassung, wie hier im Video zu sehen ist.

Im niederbayerischen Bodenmais bekommt Peter Maria Schnurr dann ein richtiges Traditionsgericht serviert. Es gibt Weißwurst und Brezeln. Würstchen selber füllen? Das hat der Sternekoch schon sehr lange nicht mehr gemacht. Er hat vor dieser Aufgabe wirklich „ein bisschen Bammel“. Aber er stellt sich und meistert die Aufgabe auch.

Unter dem Strich sackt Peter Maria Schnurr in Polen 7,3 Punkte und in Bayern 4,2 Punkte ein. Heißt am Ende im Schnitt 11,5 Punkte und damit eine ganz knappe Niederlage gegen Tim Mälzer

Peter Maria Schnurr: "Die Küche ist hart"
Peter Maria Schnurr: "Die Küche ist hart" Der blanke Horror für den Sternekoch 02:08

Kitchen Impossible bei TVNOW anschauen

Der Kreml-Koch hat Mälzer-Messer

Überraschung für Raue und Trettl

Der Kreml-Koch hat Mälzer-Messer