MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Lammkarree mit Apfelchutney, dazu Ofengemüse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lammkarree
Knoblauchzehe 1 Stk.
Olivenöl 2 EL
Lammkarree 1,5 kg
Rosmarin frisch
Thymian frisch
Fleur de Sel
Pfeffer
Apfelchutney
Äpfel 250 g
Zwiebeln 70 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Ingwer 10 g
gemahlene Senfkörner 1 EL
brauner Rohrohrzucker 100 g
Cayennepfeffer 0,25 TL
Apfelessig 95 ml
getrocknete Feigen 45 g
Wasser 50 ml
Thymian frisch
Ofengemüse
große festkochende Kartoffeln 3
Rosmarin frisch 1 Zweig
Olivenöl 6 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Fleur de Sel
Regenbogenmöhren 6 Stk.
Agavensirup 4 TL
Currypulver 1 TL
Rote Beten 3 Stk.
Kreuzkümmel gemahlen 0,5 TL
Thymian frisch 4 Zweige
Pastinaken 2 Stk.
grüne Zucchino 1 Stk.
gelbe Zucchino 1 Stk.
rote Paprikaschote 1 Stk.
Zitronensaft 2 Spritzer
Pfeffer bunt
Crème fraîche
Crème fraîche 400 g
Zitronensaft 1 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Meersalz
Kräuter der Saison 1 Handvoll
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 0 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 991,608 (237)
Eiweiß 17.17g
Kohlehydrate 2.43g
Fett 17.75g

Lammkarree

1 Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Kräutern, Fleur de Sel und Pfeffer zermösern, Olivenöl unterrühren. Fleisch mit Marinade vermengen, im Kühlschrank 3 Stunden ziehen lassen. Fleisch 3–5 Minuten Medium Rare braten.

Apfelchutney

2 Äpfel, Zwiebel, Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Ingwer reiben. Würfel mit Ingwer, Senfkörnern, Zucker, Cayennepfeffer, Essig bei wenig Hitze köcheln. Feigen hacken und unterrühren. Wasser hinzugeben und einkochen.

Ofengemüse

3 Für das Ofengemüse dem Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln abzupfen. Die Kartoffeln mit dem Rosmarin, 1 EL Olivenöl, dem Knoblauch und Fleur de Sel mischen. Die Kartoffeln nebeneinander auf das Backblech legen. Die Möhren, putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit 1 EL Olivenöl, 1 TL Agavensirup, Currypulver sowie Fleur de Sel mischen und nebeneinander auf das Blech schichten.

4 Die Rote Bete putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die rote Bete mit dem Thymianblättchen, 1 EL Olivenöl, 1 TL Agavensirup sowie Fleur de Sel mischen. Neben die Möhren legen. Die Pastinaken putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit 1 EL Olivenöl, Kreuzkümmel sowie Fleur de Sel mischen und ebenfalls auf das Blech legen. Die Zucchini putzen, waschen und in grobe Stifte schneiden. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Streifen schneiden. Zucchini und Paprika jeweils mit 1 EL Olivenöl sowie Fleur de Sel mischen und auf das Blech geben.

5 Das Gemüse im Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten garen.

Crème fraîche

6 Inzwischen die Crème fraîche mit Zitronensaft, fein gehacktem Knoblauch und Meersalz mischen. Die Kräuter unterrühren.

7 Rezept von Theresa Baumgärtner

Andreas kann zufrieden sein

Großzügige Gäste

Andreas kann zufrieden sein