MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Smoke-flavoured Kalbstafelspitz mit Kartoffelgratin, Kürbisstampf und Rotwein-Zwiebel-Jus

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rotwein 1 Flasche
Kalbstafelspitz 1 kg
Kalbsfond 1 Stk.
Kartoffeln 1 kg
Butter 80 g
Mehl 4 EL
Milch 200 ml
Hokkaido-Kürbis 1 Stk.
Gemüsefond 400 ml
Pizzakäse 1 Pk.
Zwiebeln 2 Stk.
Sahne 100 ml
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 95 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 485,344 (116)
Eiweiß 2.60g
Kohlehydrate 13.02g
Fett 5.89g

Kalbstafelspitz:

1 Kalbstafelspitz mit selbstgemachtem Rub benetzen bis alles bedeckt ist. Vakuumieren und für ca. 3 Std. kühlstellen.

2 Danach bei 53-68 Grad auf den Grill legen, bis eine Temperatur im Kern von 57 Grad erreicht ist.

Kartoffelgratin:

3 Für das Kartoffelgratin die Kartoffeln schälen und in Scheiben raspeln.

4 Für die Mehlschwitze einen kleinen Topf mit der Butter erwärmen. Dann das Mehl unter Rühren hinzufügen und wenn kleine Klümpchen entstanden sind das Ganze mit der Milch ablöschen.

5 Danach das Ganze vom Herd nehmen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Muskat ablöschen.

6 Anschließend in 5 Setzringen abwechselnd die Kartoffelscheiben und die Mehlschwitze schichten. Die letzte Schicht mit Käse abdecken.

7 Das Ganze dann bei ca. 160 Grad ca. 45 Minuten in den Grill geben.

Kürbisstampf:

8 Für den Kürbisstampf ein Topf mit Gemüsefonds erhitzen. Den Hokkaido teilen und vom Kerngehäuse trennen. Anschließend den Kürbis in ca. 2 x4 cm große Stücke schneiden.

9 Das ganze ca. 10 Minuten kochen, abgießen und zerstampfen. Nach Belieben einen Schuss Sahne, Chili, Salz und Pfeffer hinzufügen. In Setzringe geben und servieren.

Rotwein-Zwiebel-Jus:

10 Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Was sagen die Gäste zum Kürbis-Menü?

Svens Punkte

Was sagen die Gäste zum Kürbis-Menü?