Das perfekte Dinner

Manuelas Vorspeise

Paprikasüppchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Suppe:
Zwiebel 1 Stk.
Paprikaschote rot 2 Stk.
Butter 50 g
Mehl 20 g
Tomatenmark 1 TL
Gemüsebrühe 500 ml
Schmelzkäse 2 Stk.
Creme fraiche Kräuter 1 Becher
Für das Brot:
Hefe 10 g
Zucker 0,5 TL
Wasser lauwarm 250 ml
Mehl Typ 550 425 g
Fleur de sel 0,5 TL
Olivenöl 2 EL
Paprika rot 0,5 Stk.
Für die Kräuter- und Tomatenbutter:
Butter weich 250 g
Kräuter 2 TL
Fleur de sel 2 Prise
Pfeffer 2 Prise
Knoblauchpulver 2 Prise
Tomatenmark 2 TL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 180 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1016,712 (243)
Eiweiß 1.06g
Kohlehydrate 3.48g
Fett 25.42g

Das Paprikasüppchen:

1 Zwiebel schälen, fein würfeln und die Paprikaschoten in feine Scheiben schneiden. Alles glasig dünsten, herausnehmen und warm stellen.

2 Butter zerlassen und Mehl darin anschwitzen. Tomatenmark dazu und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Schmelzkäse hinzugeben, kurz aufkochen lassen, dann Créme fraîche unterrühren.

3 Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse wieder unterheben.

Das Brot:

4 Hefe mit Zucker im Wasser auflösen, 15 Min. zugedeckt ruhen lassen. Mehl mit Olivenöl und der Hefeflüssigkeit glatt verkneten, an einem warmen Ort (Backofen 50 °C) zugedeckt ca. 75 Min gehen lassen.

5 Paprika sehr klein schneiden und unter den Teig kneten. Teig in 5 Portionen teilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, weitere 15 Min. gehen lassen.

6 Dann im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20-25 Min. backen.

Die Kräuter- und Tomatenbutter:

7 Zimmerwarme Butter auf 2 Portionen aufteilen. Die eine Hälfte mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Knoblauch mischen.

8 In die andere Hälfte das Tomatenmark, Knoblauch, Salz und Pfeffer einrühren. Auf je 5 Schälchen verteilen.

Franzi, du schaffst das!

Tschakka

Franzi, du schaffst das!